Innenstadt zum Fettmarkt in Warendorf gesperrt

Kein Busverkehr in der Innenstadt und zeitweise Sperrung der Milter Straße

Vom 14.10.2017 bis 18.10.2017 findet in Warendorf der traditionelle „Fettmarkt“ statt.

Für diese Veranstaltung muss die Warendorfer Innenstadt (Altstadt) bzw. der Marktplatz auch für den Busverkehr gesperrt werden. Aufgrund der hohen Besucherzahl können die Haltestellen im Bereich des Wilhelmsplatzes am Sonntag, 15.10.2017, und am Fettmarktmittwoch, 18.10.2017, ebenfalls nicht angefahren werden.

Die nächste Haltestelle befindet sich am Warendorfer Bahnhof.

Für mit dem Auto anreisende Besucher stehen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Parkplätze im Bereich des Kirmesgeländes zur Verfügung stellt. Die Zufahrten sind ausgeschildert.

Am Mittwoch, 18.10.2017 findet der traditionelle Altstadttrödel sowie der Viehmarkt im Bereich des Lohwall statt. 

Damit die im Vorfeld des Viehmarktes durch das Veterinäramt des Kreises Warendorf stattfindenden Kontrollen reibungslos verlaufen, wird an diesem Tag die Milter Straße zwischen Dreisprung (Dreibrückenstraße / Sassenberger Straße / Zw. den Emsbrücken) und Andreasstraße / Gallitzinstraße in der Zeit von 5:00 – ca. 09:00 Uhr für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Lediglich Ausstellern ist es gestattet, den Teilbereich zum Wiesengrund befahren.

Fahrzeugführer werden dringend gebeten, die Haltverbote und Zufahrtsbeschränkungen zu beachten, da verkehrswidrig parkende Fahrzeuge abgeschleppt werden müssen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*