Kurzweiliger Nachmittag bei der Hengstparade

Einen ereignisreichen Nachmittag haben Pflegekunden der Sozialstation BHD Land auf dem Gelände des Landgestüts in Warendorf verbracht. Gemeinsam mit ihren Betreuungskräften durfte die Gruppe an der Hengstparade teilnehmen und bei herrlichstem Herbstwetter auf dem historischen Gelände einen kurzweiligen Nachmittag verbringen.     

Direkt in der ersten Reihe sitzend konnte die Gruppe hautnah erleben, wie die Hengste mit donnernden Hufen und rasenden Galopp auf den Paradeplatz sausten. Beeindruckend waren die in  historischen Paradeuniformen gekleideten Reiter, die schwergewichtigen Kaltblüter von den Kutschen, die Zweispänner und Sulkys. Begeisterung löste bei den Teilnehmern auch die ungarische Post und das große Dressurschaubild mit 16 Hengsten aus.  Gefreut hat sich die Gruppe auch über die musikalische Begleitung und fachkundige Kommentierung des farbenfrohen Schauspiels. 

Geschafft, aber noch voller Begeisterung, ging es am frühen Abend wieder heimwärts. Von ihren Betreuungskräften wurden alle wieder zu  ihren Lieben nach Hause gebracht, wo es dann noch viel zu erzählen gab.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*