Wanderreise vom 21. bis 28. Juni 2018 an die englische Westküste

Traumhafte Wanderungen auf dem Coast-Path im Nationalpark Pembrokeshire in Wales/GB

Für Liebhaber der englischen Westküste hat der Füchtorfer Wanderführer Horst Jürgens ein neues Wanderziel bereist und wunderschöne Touren auf dem Pembrokeshire Coast-Path ausgewählt. Dieser verläuft in seiner gesamten Länge durch den gleichnamigen Nationalpark. Untergebracht sind die Wanderer im Giltar Hotel in Tenby, einem kleinen aber quirligen Hafen- und Badestädtchen, in welchem viele Geschäfte, Restaurants, Cafés, Pubs und Hotels zu finden sind. Das Giltar Hotel liegt nur durch eine Anliegerstraße getrennt oberhalb des weitläufigen Südstrandes, der nach den täglichen Wanderungen zu einem erholsamen Bad einlädt. Die von einer hohen Stadtmauer geschützte Altstadt erreicht man zu Fuß schon in fünf Minuten. Mit seiner blumengeschmückten Fassade hebt sich das Hotel von den anderen Hotels sehr positiv ab. Dieser Eindruck setzt sich im Innern des Hauses fort. Während die Wanderer sich mittags im Freien mit einem Picknick aus dem Rucksack begnügen, wird das Frühstück –wahlweise full english oder continental- und das Dinner –jeweils drei Wahlmöglichkeiten aus Vorspeisen, Hauptspeisen und Dessert- im Restaurant des Hotels eingenommen.

Fünf Wanderungen führen die Gruppe über die schönsten Etappen des Küstenpfades entlang der Süd- und der Westküste.  Viele weit ausgedehnte Strände wechseln sich mit Steilufern und Grasland ab. Zwischendurch werden kleinere Waldstücke, Fischerhäfen und  Seenlandschaften durchwandert. Nach jedem Taleinschnitt hat sich die Landschaft wieder verändert. Die Höhenunterschiede sind nicht groß, aber das häufige Auf und Ab verlangt schon etwas Kondition beim Wandern.  Nach jeder Wanderung wartet ein uriger Pub mit einem erfrischenden Getränk auf die Wanderer, bevor es mit dem Bus zurück zum Hotel geht.

Nähere Informationen zu dieser unvergesslichen Wanderreise vom 21. bis 28. Juni 2018 unter: Telefon 05426-2815, Mobil 0170-2075558 oder per E-Mail an horst-juergens@osnanet.de

 

Foto: Horst Jürgens

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*