News Ticker

Neue Segel- und Motorbootkurse beim Warendorfer Wassersportverein

Nach der Winterpause beginnen die neuen Kurse beim Warendorfer Wassersportverein. Der Sportbootführerschein Binnen ist der erste der insgesamt fünf deutschen Führerscheine für Sportboote und somit der „Anfängerführerschein“. Während der etwa 30stündigen theoretischen Ausbildung, überwiegend wochentags von 18.30-21.30 Uhr erhält der Teilnehmer einen grundlegenden Einstieg in den Wassersport. Themen, wie Schifffahrtsrecht, Seemannschaft und Wetterkunde gehören ebenso zum Programm wie Motorenkunde und Segeltheorie. Der Führerschein ist sowohl für das Führen von Segel- als auch Motorbooten gültig. Wer nur einen der beiden Teile absolvieren möchte, kann dies ebenfalls tun. Zu den Theoriestunden kommen etwa 4 Stunden Motorbootpraxis und 40 Stunden Segelpraxis an den Wochenenden hinzu. Der Kurs endet vor den Sommerferien mit der Prüfung. Desweiteren bietet der Verein zeitgleich auch einen Kurs zum Sportbootführerschein See an. Im Jahresverlauf folgen dann noch der Jüngstensegelschein für Kinder und Jugendliche von 8-13 Jahren, später ein Kurs zum Binnen- und Seesprechfunkzeugnis. Ebenfalls zu Jahresanfang soll ein Kurs zum Sportküstenschifferschein stattfinden.

Da es eine Vielzahl an Informationen zu den Ausbildungskursen gibt, veranstaltet der Verein regelmäßig, vor Beginn der neuen Kurse, Informationsabende. Kostenlos und unverbindlich können sich Interessenten dort informieren. Der nächste Info-Abend ist am Montag, den 15.Januar um 19.00 Uhr im Bootshaus am Emssee, Sassenberger Str. 26 b.

Weitere Infos gibt’s unter www.wassersport-warendorf.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*