News Ticker

2018 wieder „Milter Mühlenmarkt“

Milte. In diesem Jahr ist es wieder soweit: Die Planungen für den Milter Mühlenmarkt 2018  laufen bereits auf Hochtouren. Das Organisationsteam des inMilte eV. will dabei auf altbewährtes zurückgreifen, aber auch Neuerungen einbringen. Als Termin wurde der 15. April 2018, von 11 bis 18 Uhr festgelegt. Das Veranstaltungsgelände wird wiederum an der Ostmilter Str./ Wulfsknapp liegen. Das beheizte Veranstaltungszelt wird wie in den Vorjahren hinter der historischen Mühle aufgebaut. Der Platz wurde in den letzten Monaten bereits entsprechend vorbereitet.

Der Milter Mühlenmarkt, so betonen die Organisatoren, soll nicht nur eine Gewerbeschau sein, sondern durch das Engagement möglichst aller Milter Vereine und Institutionen mehr den Anspruch eines Dorffestes haben. Die Vereine wurden in den letzten Tagen nochmals angeschrieben, um an diesem Event mitzuwirken.

Der Startschuß zum Milter Mühlenmarkt wird bereits wieder am Vorabend zu einem Dämmerschoppen für Jung und Alt fallen, der musikalisch vom Spielmannszug und Fanfarencorps Milte umrahmt werden soll. Um 18.00 wird der Maibock-Faßbieranstich der Auftakt für diese Veranstaltung sein, selbstverständlich mit dem schon traditionellen Faß Freibier. Für alle, die danach noch das Tanzbein schwingen möchten,  wird anschliessend ein DJ für Stimmung im Festzelt sorgen.

Der Sonntag steht dann ganz im Focus der Gewerbetreibenden. Ob im Veranstaltungszelt, auf Freiflächen oder auf eigenem Gewerbeflächen zeigen die Milter Gewerbetreibenden ihre breit gefächerte Palette aus Handel, Dienstleistungen, Handwerk und Produktion. Für Gewerbe-zweige, die nicht in Milte vertreten sind, sind auch auswärtigen Firmen herzlich willkommen. Interessenten können sich gerne bei Roland Danwerth (Tel. 02584/931014 oder per eMail unter roland@danwerth.de) bewerben. Alle Teilnehmer des letzten Milter Mühlenmarktes wurden in den letzten Tagen bereits angeschrieben.

Umrahmt wird die Veranstaltung durch Musik, Aufführungen, historisches Handwerk, Kunsthandwerk, Oldtimerfahrzeuge, sowie die vielfältigen Unterhaltungsprogramme der Milter Vereine. Für die jüngsten Gäste sind einige Attraktionen geplant. Abgerundet wird bei Beiprogramm mit einer großen Verlosung, bei der wieder attraktive Preise auf die Gewinner warten.

Auch die Schnäppchenjäger kommen auf ihre Kosten. Es gibt wiederum einen Trödelmarkt, der selbstverständlich für alle privaten Trödler kostenlos ist. Anmeldungen hierfür nehmen der AK „Milter Neubürger“ unter der eMail milter.neubuerger@gmx.de entgegen.

Selbstverständlich wird auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt: Kaffee und selbst-gebackener Kuchen, kalte und warme Getränke, sowie eine reiche Anzahl an kulinarischen Köstlichkeiten warten auch die hoffentlich zahlreichen Besucher.

Während der Veranstaltung wird die Ostmilterstrasse ab Hesselstrasse bis zur Spedition Danwerth für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitungen werden frühzeitig eingerichtet. Kostenlose Parkmöglichkeiten stehen in ausreichender Zahl nahe dem Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Darüber hinaus wird für die Milter Einzelhändler ein verkaufsoffener Sonntag beantragt.

„Wenn nun auch noch das Wetter mitspielt“, so Roland Danwerth, Vorsitzender des inMilte eV., „steht einer erfolgreichen Neuauflage des Milter Mühlenmarktes nicht mehr im Wege“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*