Sassenberger Tischtennis-Nachwuchsspieler auch in den Ferien fleißig

Getreu dem Motto „Nach der Saison ist vor der Saison“ haben die Nachwuchsspieler der Tischtennisabteilung des VfL Sassenberg auch in den Osterferien fleißig am Training teilgenommen. Die Trainer Dieter Sander und Florian Felke sind mit der Trainingsbeteiligung in den Ferien zufrieden. Lediglich am Karfreitag setzte das Training aufgrund des Feiertags aus.
Die Saison 2017/2018 endete für den VfL erst vor drei Wochen, doch anstatt in eine sicherlich verdiente Pause zu gehen, haben die beiden Trainer auch in den Osterferien Training für die Kinder angeboten. So wurde mit ihnen unter anderem an der „großen Platte“ gespielt, bei der jeweils vier Platten zu einer Platte zusammengestellt wurden und als Netz zwei Spielfeldbegrenzungen dienen.
„Der Spaß steht bei solchen Aktionen natürlich im Vordergrund. Die Kinder sollen sich bei uns wohl fühlen und gerne zum Training kommen“, weiß Florian Felke. Auch Trainingseinheiten an der Ballmaschine wurden angeboten, mit der gezielt spezielle Schläge eingeübt werden können.
Wer nach den Ferien zum Probetraining vorbeischauen möchte, ist bei den Sassenberger Tischtennisspielern herzlich willkommen. Der VfL trainiert in der kleinen Herxfeldhalle immer mittwochs von 18:15 Uhr – 19:45 Uhr (Schüler und Jugend) sowie ab 19:45 Uhr für Erwachsene. Am Freitag findet von 17:45 Uhr – 20:30 Uhr das Training für Schüler und Jugendliche statt.
Ein Auftreten in Sportbekleidung ist von Seiten des Vereins erwünscht. Tischtennisschläger kann der Verein für die Trainingszeit zur Verfügung stellen. Bei Fragen stehen die Trainer gerne zu den Trainingszeiten zur Verfügung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*