Recyclinghof Sassenberg feiert 20. Geburtstag

Rund 72.000 Kunden betreut
 
Sassenberg. Donnerstags ist am Lappenbrink in Sassenberg richtig was los. Dann nämlich öffnet Jakob Friesen das Tor des Recyclinghofes und nimmt den Kunden allerlei Dinge ab, die sie loswerden möchten. Und das seit 20 Jahren. Der Hof der AWG, Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH, feiert in diesen Tagen seinen Geburtstag. Der Kollege ist von Anfang an dabei.
 
Rund 72.000 Kunden hat Friesen in den 20 Jahren schon betreut, die allermeisten davon am Donnerstag. „An letzten Samstag im Monat ist auch geöffnet, aber da kommen nicht so viele Leute“, berichtet Alexander Reklin, der die Recyclinghöfe im Unternehmensverbund koordiniert. Zum Geburtstag nehmen Friesen und Reklin nicht nur Abfälle an, sondern geben auch ein Geschenk zurück. Den kleinen Alltagsheld. „Das ist ein Schlüsselanhänger mit drei Funktionen, der Flaschenöffner, Einkaufswagenchip und Schlüsselfinder in einem ist“, erklärt Reklin und macht direkt dem nächsten Kunden eine Freude damit.
 
Reklin hat sich die Statistik des Sassenberger Recyclinghofes angesehen. „Da die Bürger haushaltsübliche Mengen von Grünabfällen und Sperrmüll in Sassenberg mit einem Wertscheck kostenlos entsorgen können, nehmen diese Fraktionen mengenmäßig auch die ersten beiden Plätze ein“, erläutert Reklin. Elektroaltgeräte landen auf dem dritten Platz, auch diese können kostenlos abgegeben werden. Außerdem werden Restabfälle, Bauschutt, Altglas, Altmetall, Altpapier und Altkleider angenommen.
 
INFO:
Recyclinghof Sassenberg, Am Lappenbrink 82b, Öffnungszeiten: donnerstags, 15-20 Uhr sowie jeden letzten Samstag im Monat, 9 bis 12 Uhr. Solange der Vorrat reicht, bekommt jeder Kunde noch einen „kleinen Alltagshelden“ zum Recyclinghofgeburtstag.
Jakob Friesen (links) und Alexander Reklin verschenken zum Recyclinghofgeburtstag „kleine Alltagshelden“ an die Kunden. Auch die Sassenbergerin Petra Voigt freut sich darüber, sie entrümpelt gerade ihre Garage.
Ein paar „kleine Alltagshelden“ werden in Sassenberg noch an die Kunden verteilt, solange der Vorrat reicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*