Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Sassenberg e.V.

Am Donnerstagabend hat der Gewerbeverein Sassenberg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung eingeladen. 23 Vereinsmitglieder folgten der Einladung in die Ratsstuben. Nachdem der 1. Vorsitzende Markku Esterhues die Vereinsmitglieder begrüßte, wurde eine Schweigeminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder abgehalten.
Es folgte ein Ausblick auf das Jahr 2018: Nachdem bereits am 24. und 25. März der diesjährige Schachblumenmarkt erfolgreich gefeiert wurde, wird am 28.04. durch den Gewerbeverein der Maibaum auf dem Mühlenplatz aufgestellt. Als weiteres Highlight steht am 3. und 4. November der traditionelle Allerheiligenmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag auf dem Veranstaltungskalender. Wenige Tage später schmücken die Mitglieder des Gewerbevereins – passend zur Advents- und Weihnachtszeit – die Hesselstadt mit der festlichen Weihnachtsbeleuchtung.
Nach dem Jahresausblick übergab der 1. Vorsitzende das Wort an den Schriftführer Florian Klaucke, der das Protokoll der letztjährigen Versammlung verlas. Es folgte der Jahresrückblick des 2. Vorsitzenden Jörg Schöne, der noch einmal alle Veranstaltungen des letzten Jahres Revue passieren ließ und so manche Erinnerung weckte. Als nächsten Tagesordnungspunkt präsentierte die Kassiererin Susanne Lienkamp den Kassenbericht und erklärte den Anwesenden die einzelnen Posten an Einnahmen und Ausgaben. Die beiden Kassenprüfer Frank Gerding und Thomas Rennemeier bestätigten anschließend die Richtigkeit der Kasse und der Vorstand wurde entlastet.
Danach folgten die Vorstandswahlen. Zur Wahl standen die Ämter des 1. Vorsitzenden, des Schriftführers, des Beisitzers und des Kassenprüfers. Markku Esterhues stellte sich zur Wiederwahl und wurde von der Versammlung als 1. Vorsitzender bestätigt. Gleiches gilt für den Schriftführer Florian Klaucke, den Beisitzer Markus Scholz sowie den Kassenprüfer Frank Gerding; alle wurden einstimmig wieder gewählt.
Beim Punkt Verschiedenes bekam der Gewerbeverein Besuch von einem Mitarbeiter der Stadtwerke Düsseldorf. Er stellte den Vereinsmitgliedern die Vorteile einer Kooperation mit den Stadtwerken vor. Preisliche Vorteile beim Strom- und Gaseinkauf können an die Mitglieder weitergegeben werden.
Als weiteres Thema präsentierte der 1. Vorsitzende den Mitgliedern die Aktion „Hilfepunkt – Wir helfen gerne!“ – eine eigenständige Initiative der Stadt Sassenberg und des Gewerbevereins. Hilfesuchenden Kindern soll in den Sassenberger Geschäften geholfen werden. Durch einheitliche Aufkleber wollen die Geschäftsleute auf dieses Angebot an ihren Eingangstüren hinweisen.
Als nächstes wurde von den Vereinsmitgliedern ein Vereinsausflug für das Jahr 2018 gewünscht. Spontan erklärte sich Robert Tarner für die Planung bereit.
Am Ende der Versammlung forderte der 1. Vorsitzende die Anwesenden noch einmal dazu auf, den Gewerbeverein bei seinen Aktionen, wie Weihnachtsbeleuchtung aufhängen, Allerheiligenmarkthütte aufbauen, Hinweisschilder aufstellen, zu unterstützen. Leider hätte sich gezeigt, dass in den letzten Jahren immer die selben Mitglieder daran teilnahmen. Über fleißige Helfer würde man sich jederzeit freuen! Alle Termine hierzu gibt es auch auf der Homepage des Vereins unter: www.gewerbeverein-sassenberg.de
Nachdem die Jahreshauptversammlung beendet wurde, lud der Vorstand alle Mitglieder zum gemütlichen Abschluss des Abends bei einem gemeinsamen Essen ein. Zuversichtlich blickt der Gewerbeverein Sassenberg auf das kommende Vereinsjahr 2018/2019.

Der Vorstand des Gewerbevereins Sassenberg e.V. (von links): Schriftführer Florian Klaucke, erster Vorsitzender Markku Esterhues, Kassiererin Susanne Lienkamp, Besitzer Markus Scholz, Beisitzer Uwe Wagner und zweiter Vorsitzender Jörg Schöne. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*