Warendorfer FN-Mitarbeiterin macht Schnupperpraktikum im Bundestagsbüro von Reinhold Sendker

Berlin/Warendorf. Die Nachwuchsführungskraft der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) Anna-Sophie Röller erhielt im Rahmen ihres Berufseinstiegs bei der FN die Möglichkeit einen Monat lang umfassende Einblicke in die Arbeit des heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) zu bekommen.

Die Diplom-Juristin durfte Sendker in den Sitzungswochen zu Arbeitsgruppen und Ausschusssitzungen begleiten und erlebte den Einsatz des Abgeordneten und seines Büros für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Warendorf. Zudem unterstützte die Warendorferin das Berliner Büro bei dem Verfassen von Pressemitteilungen, der Hintergrundrecherche zu Gesetzesänderungen, der Vorbereitung von Terminen und der Begleitung von Besuchergruppen. Darüber hinaus boten sich der Praktikantin vielseitige und interessante Einblicke bei der Begleitung des Abgeordneten zu zahlreichen Gesprächsterminen und Abendveranstaltungen.

Das Fazit Röllers fiel dann auch überaus positiv aus: „Es ist spannend in der aktuell politisch ereignisreichen Zeit die Diskussionen und die Arbeitsweise im Deutschen Bundestag hautnah zu erleben. Das Praktikum im Abgeordnetenbüro war eine tolle Weiterbildung für mich, die ich nur weiterempfehlen kann.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*