Festhochamt zur Einweihung des neuen Pfarrheims in Sassenberg

Sound and spirit (SaS) gestaltet Festhochamt zur Einweihung des  neuen Pfarrheims  am 16. Juli 2017 um 10.30 Uhr in Sassenberg

Ein kirchenmusikalischer Höhepunkt wird am kommenden Sonntag (16. Juli, 10.30 Uhr) das Festhochamt zur Einweihung des neuerbauten Pfarrheimes sein. Der Chor SaS singt die „Kleine Orgelsolomesse“ KV 259 für Chor, Streicher, Bläser, Orgel von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Komposition ist die kürzeste Messe Mozarts, deren liturgischer Text straff durchkomponiert ist. Wortwiederholungen zur Steigerung der Wirkung sind selten. Das Kyrie ist mit 29 Takten das kürzeste, das Mozart jemals geschrieben hat. Im Credo führt die Kürze zu diffuser Polytextur. Das Benedictus zeichnet sich durch den solistischen Orgelpart aus, der in den vierstimmigen Streichersatz in konzertähnlicher Form eingearbeitet ist. Der erste Teil des Agnus Dei wirkt mit seiner pizzicato begleiteten Violinmelodie wie eine Serenade. Zur Generalprobe treffen sich Chor und Orchester am Samstag, 15. Juli, 10 Uhr, in St. Johannes Evangelist.   

Innerhalb des ersten Halbjahres 2017 hat der Chor sechs Gottesdienste in unterschiedlichen Stilrichtungen gestaltet, deren Literatur er in 24 Proben erarbeitet hat.

Trotz der vielen Aktivitäten verzichtet die Gruppe auf die sonst üblichen Vereinsstrukturen. Die 35 Mitglieder planen und koordinieren ihr Chorleben gemeinsam. Als Teil der Kirchengemeinde setzt der Chor, neben den Aufgaben in der Liturgie, sowohl mit geistlichen als auch weltlichen Konzerten immer wieder kulturelle Schwerpunkte und Maßstäbe.

Das zweite Halbjahr beginnt am 30. August nicht mit einer Probe, sondern mit einem Grillabend.

Der Neubeginn nach den Ferien bietet für Interessenten die Gelegenheit zur Mitwirkung am gemeinsamen Erarbeiten und Erleben von Chormusik auf hohem Niveau in einer harmonischen, von Leistungswillen geprägten Gemeinschaft.

Bereits im Blick sind die Planungen bis Sommer 2018. Vom 17. bis 24. Juni 2018 findet eine Festwoche anlässlich des zehnjährigen Weihetages der Eule-Orgel statt. Das Abschlusskonzert am Sonntag, 24. Juni 2018 gestaltet der Chor mit der großen Messe in D-Dur von Antonin Dvorak. Zur intensiven Vorbereitung dieses musikalisch-kulturellen Höhepunktes des kommenden Jahres geht der Chor in Klausur zum Probenwochenende in Rieste am Alfsee vom 24. bis 26. November 2017.

          

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*