Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Warendorfer Weihnachtswäldchen

1. Dezember - 17. Dezember

Wenn man draußen anfängt zu frösteln, das Jahr sich dem Ende entgegen neigt und Weihnachten fast vor der Tür steht, lässt auch das Warendorfer Weihnachtswäldchen nicht auf sich warten. Vom 1. bis zum 17. Dezember wird der frisch fertiggestellte historische Marktplatz zum echten Tannenwald. Ein Treffpunkt mit Wohlfühlatmosphäre, wo gebastelt, gewerkelt, erzählt und gefeiert wird. In den Büdchen entsteht Kunsthandwerk und im historischen Rathaus behandelt die Puppendoktorin kleine und große Wehwehchen. Umringt von den altehrwürdigen Häusern wird jeder Besucher durch den Duft von Glühwein und Stockbrot in Weihnachtsstimmung versetzt. Auch in der schwärzesten Dezembernacht erstrahlen die Markthäuser und geben dem Weihnachtswäldchen einen glänzenden Rahmen, bevor es stilecht durch Rathausbläser und Nachtwächter allabendlich geschlossen wird. Die feierliche Eröffnung findet am 1. Dezember mit Livemusik statt. Durch Kutschfahrten und verschiedene Führungen kann das winterliche Warendorf in all seinen Facetten kennengelernt werden. Besondere Höhepunkte bieten hierbei die Führungen „Mit dem Nachtwächter durch Warendorfs Gassen“, die jeweils an den Wochenenden stattfinden und die Turmbesteigung der Laurentiuskirche am 3. und 10. Dezember. Vom Turm herab bietet sich der perfekte Blick über die weihnachtliche Idylle Warendorfs. Wenn es dann doch zu kalt werden sollte, ist der Markt mit Glühwein, heißem Punsch und heimischer Gastronomie bestens dagegen gerüstet. Warm ums Herz wird es auch, wenn es wieder heißt: „Erna, der Baum nadelt“. Die Aufführungen sind für das Weihnachtswäldchen schon fast Kult. Auch für die kleinsten Besucher ist einiges geplant. Gemeinsam kann man den Vorlesern lauschen oder unter Anleitung bereits mit dem Basteln der Weihnachtsgeschenke beginnen. Vor allem der Besuch des Nikolaus am sechsten Dezember sorgt regelmäßig für leuchtende Kinderaugen. Selbstverständlich kommt auch das Singen von Weihnachtsliedern während der besinnlichen Zeit nicht zu kurz: zu Guter Letzt beim krönenden Abschluss mit „Swinging Christmas“, womit nach 17 Tagen dieser besondere Weihnachtsmarkt endet. Das Weihnachtswäldchen liegt inmitten der weihnachtlich geschmückten Innenstadt und bietet sich mit den vielen inhabergeführten Geschäften zum Weihnachtsshoppen an. Verschiedene weihnachtliche Aktionen sorgen für einen kurzweiligen Aufenthalt. Die Innenstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Busse und Autos können nahe der Innenstadt kostenlos geparkt werden.

Details

Beginn:
1. Dezember
Ende:
17. Dezember

Veranstaltungsort

Warendorf
Warendorf, + Google Karte