News Ticker

1. Bierkönigin der Vereinsgeschichte des Bürgerschützenvereins Bad Laer von 1543 e.V.

Wenn ein Schuss reicht

2018, das Jubiläumsjahr des Bürgerschützenverein Bad Laer und wieder schreiben wir Geschichte. Erstmals haben wir mit Beate Schmitz-Borgmann eine Bierkönigin in Bad Laer und darauf sind wir sehr stolz. Sie schreibt damit aber auch ihre eigene Geschichte weiter. Als 2017 Hubert Borgmann Schützenkaiser wurde, nahm er seine Beate als Königin. Die Kölsche Frohnatur brachte mit etwas Karneval eine ganz andere Stimmung in das Regentschaftsjahr. Selbst zum Kolping Karneval stellte sich Beate in die Bütt und brachte mit ihrer Rede den Saal zum Kochen.

Das Beate unheimlich viel Spaß am Schützenwesen hat, zeigte sich dann bei der Krönung unseres neuen Königspaares Jürgen I. Mentrup und Cornelia I. Feige. Es fiel ihr sehr schwer die Krone abzugeben und irgendwie bekam man das Gefühl sie wolle noch ein Jahr weitermachen.

Einmal im Jahr kommen alle ehemaligen Könige und Königinnen im Schützenhaus zusammen um einen König der Könige zu ermitteln. Als es nachmittags dann hieß Hubert Borgmann ist neue König der Könige, setzte sich irgendwie die Geschichte fort.

Nun trafen am gestrigen Samstag (06. Oktober 2018) viele Schützen am Schützenhaus zusammen um einen neuen Bierkönig/in zu ermitteln. Um 18.15 begann das Schießen und Reinhard Scheiper schoss um 18.26 die Krone ab. Um 18.33 fiel bei Thomas Herbermann der Schweif. Danach passierte eine weile nichts, erst um 19.07 schoss Gerit Tholen das Zepter und 2 min. später Oliver Brandt den Apfel. Dann kam der Moment als Beate zu ihrem Mann sagte das er doch den Vogel abschießen könne. Er wollte aber nicht und sagte das sie doch selbst drauf schießen kann. Also ging Beate in den Schießstand und ließ sich alles erklären. Im Moment wird wohl auf den Flügel geschossen, ziele einfach auf die 5. Gesagt getan und plötzlich viel der Rumpf mit beiden Flügeln runter. Einfach nur herrlich wie sich die eigene Geschichte unserer neuen und ersten Bierkönigin schreibt.

Bevor der amtierende Bierkaiser Axel Vogt jedoch die Kette und den Titel weitergab, wurden ihm Rahmen der Veranstaltung alle erfolgreichen Schützen geehrt, die am Schnüre und Eicheln Schießen teilgenommen hatten. Anschließend wurde dann die Auszeichnung an Beate Schmitz-Borgmann übergeben. Bis in die frühen Morgenstunden wurde auf Blombergs´ Höhen gefeiert.

Der Vorstand bedankt sich bei den zahlreiche Teilnahme am Biervogelschießen und die große Unterstützung!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen