30 akut Infizierte im Kreis Warendorf

Foto: pixabay.de

Erneut verzeichnet der Kreis Warendorf einen leichten Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus. Das Gesundheitsamt meldet am Donnerstag (24. September) zwei Neuinfektionen und eine Gesundmeldung. Somit sind derzeit 30 Personen akut betroffen. Seit März sind insgesamt 1.007 Covid-19-Fälle im Kreis Warendorf bekannt geworden, davon sind 956 Menschen inzwischen wieder gesund. 21 Todesfälle im Kreis standen bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 14 akute Fälle (+1), 141 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 165 gemeldete Infektionsfälle seit März
• Beckum: 6 akute Fälle (+1), 102 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 109 Infektionen
• Beelen: 1 akuter Fall, 32 Gesundete, insgesamt 33 Infektionen
• Drensteinfurt: 1 akuter Fall (-1), 45 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 48 Infektionen
• Ennigerloh: 2 akute Fälle, 66 Gesundete, insgesamt 68 Infektionen
• Everswinkel: kein akuter Fall, 39 Gesundete, insgesamt 39 Infektionen
• Oelde: 3 akute Fälle, 266 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 274 Infektionen
• Ostbevern: kein akuter Fall, 12 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 13 Infektionen
• Sassenberg: 1 akuter Fall, 36 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 38 Infektionen
• Sendenhorst: kein akuter Fall, 45 Gesundete, insgesamt 45 Infektionen
• Telgte: 1 akuter Fall, 47 Gesundete, insgesamt 48 Infektionen
• Wadersloh: kein akuter Fall, 44 Gesundete, insgesamt 44 Infektionen
• Warendorf: 1 akuter Fall, 81 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 83 Infektionen

Weitere Informationen unterwww.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com