News Ticker

Altpapiersammlung am 16. Mai in Warendorf

Foto: Kolping WAF

Grünes Licht gibt es für die nächste, am kommenden 3. Samstag im Monat Mai geplante Altpapierannahme für die organisierende Kolpingsfamilie Warendorf. Zwei Sammeltermine  mussten zuvor wegen vorbeugenden Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona Virus abgesagt werden. Am Samstagmorgen, 16.05., kann die Abgabe jedoch bis 12.30 Uhr stattfinden.

Allerdings gibt es auch bei diesem Termin vorbeugende Maßnahmen und auch Änderungen. Zunächst die wichtigste Änderung: Gleich mehrere Container zur Aufnahme von Altpapier oder Kartonage bereitgestellt. Und noch wichtiger ist, wer zum Wilhelmsplatz fährt sucht dort vergeblich, es gibt dieses Mal einen Standortwechsel zum Lohwall Die Zufahrt erfolgt von der Gartenstraße/Wiesengrund. Die Container werden passend aufgestellt, so dass darauf geachtet wird, dass ein passender Abstand der anliefernden Sammler von 2 m aufgrund der Ansteckungsgefahr vom Corona Virus vorgesehen ist. Dennoch sollte jeder mit einen Mund und Nasenschutz versorgt sein.

Als weitere vorbeugende Maßnahme können an diesem Morgen keine freiwilligen Helfer der Kolpingsfamilie zur Hand gehen und beim Ausladen von Altpapier und Kartonage mithelfen. Auch ist die Kolpingsfamilie auf die Mithilfe aller Sammler angewiesen. Die mitgebrachte, möglichst zerkleinerte oder mit Papier gefüllte Kartonage sollte möglichst weit hinten in dem Container abgelegt werden. So können große Mengen in den Containern gelangen. Die Kolpingsfamilie hofft auf die Unterstützung aller Sammler und bedankt sich schon jetzt für das Verständnis.

Foto: Kolping WAF
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com