News Ticker

Ausbildung mit festem Fundament – Bau-Innung Warendorf verabschiedet neue Gesellen

Dass das Bauhandwerk nicht nur für solide Gebäude sorgt, sondern mit einer ebenso soliden Ausbildungsleistung jungen Menschen ein festes Fundament für das berufliche Leben gibt, stellte Obermeister Martin Hagemeier auf der Freisprechungsfeier der neuen Maurer-Gesellen fest, die ihre Prüfung erfolgreich vor dem Gesellenprüfungsausschuss der Innung abgelegt hatten.

„Das Bauhandwerk braucht Fachleute und Teamplayer“, so der Obermeister. Mit der erfolgreichen Ausbildung zum Maurer haben die neuen Gesellen bewiesen, dass sie nun beides sind. Mit Blick auf die anhaltend rege Bautätigkeit und der deutlich gestiegenen Nachfrage nach bauhandwerklichen Leistungen im Kreis Warendorf wirbt Hagemeier mit guten Aussichten für den Berufsnachwuchs: „Gut ausgebildete Fachkräfte werden im Bauhandwerk immer gebraucht, deshalb bieten die Bauunternehmen im Kreis Warendorf auch weiterhin Ausbildungsplätze und gute berufliche Perspektiven an.“ Auch jetzt seien für den Ausbildungsbeginn 1. August 2018 noch Lehrstellen unbesetzt. Die Bau-Innung Warendorf stellt deshalb gerne den Kontakt zwischen Interessenten an einer Ausbildung als Maurer/in oder Beton- und Stahlbetonbauer/in und Ausbildungsunternehmen her.

Den ersten erfolgreichen Schritt in das Berufsleben als Maurer haben die jetzt verabschiedeten neuen Gesellen bereits getan. Besonders gewürdigt wurden die sehr guten Prüfungsleistungen von Benedikt Aubke aus Glandorf, der bei Averbeck Bau GmbH & Co. KG in Ostbevern ausgebildet wurde und bereits im Januar dieses Jahres seine Gesellenprüfung abgelegt hatte. Als Innungsbester erhielt er im Beisein von Anna-Karina Averbeck als Vertreterin des Ausbildungsbetriebes von Obermeister Martin Hagemeier eine Urkunde und ein Präsent der Innung.

Die erfolgreichen Absolventen der diesjährigen Gesellenprüfungen im Bereich der Bau-Innung Warendorf :

Sommer 2018

Ben Baumeister, Warendorf (Wilhelm Ketteler GmbH & Co. KG, Warendorf); Till Bischoff, Warendorf (Oertker Bau GmbH & Co. KG, Warendorf); Malte Bonkamp, Beelen (Growe Hagemeier Bauunternehmung GmbH, Beelen); Can Sinan Borowski, Telgte (Manfred Cord, Ostbevern); Timo Brucks, Ahlen (Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, Beckum); Patrick Gede, Warendorf (Oertker Bau GmbH & Co. KG, Warendorf); Max Kröger, Telgte (Averbeck Bau GmbH & Co. KG, Ostbevern); Admir Tuz, Lippstadt (Heinrich Freitag GmbH, Wadersloh); Yannik Wiese, Versmold (Bernhard Vögeler GmbH & Co. KG, Beelen)

Winter 2017/2018

Benedikt Aubke (Averbeck Bau GmbH & Co. KG, Ostbevern); Jan Polensky (Gebr. Niemerg GmbH & Co. KG, Warendorf)

 

Obermeister Martin Hagemeier (li.), die Mitglieder des Gesellen-Prüfungsausschusses, Martin Pillich (Ausbilder am Lehrbauhof) und Dr. Peter Wagner von der Kreishandwerkerschaft (re.) verabschiedeten die erfolgreichen Maurer-Gesellen aus der Lehrzeit und gratulierten dem Innungsbesten Benedikt Aubke (4. v. li.) und Anna-Karina Averbeck als Vertreterin des Ausbildungsbetriebes (2. v. li.)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen