News Ticker

Ausgefallene Fizz-Interpretation der Feinbrennerei Sasse

Mit dem Rezept Vita Wuchtig zeigt Feinbrennerei Sasse eine neue Fizz-Interpretation passend zur goldenen Jahreszeit

Cocktail-Rezept „Vita wuchtig“ lädt zu herbstlichen Genussmomenten ein.

Egal ob Cream, Gin oder Violet: Der erfrischende Fizz gehört zu den Klassikern unter den Cocktails und ist in zahlreichen Varianten bekannt. Passend zur goldenen Jahreszeit zeigt die Feinbrennerei Sasse mit dem Rezept „Vita Wuchtig“ eine neue, herbstliche Interpretation des Drinks. Der hausgemachte NJU Korn „wuchtig“ verleiht ihm dabei eine besonders kräftige Note, denn der hochwertige Edelbrand zeichnet sich durch fruchtige Getreidenuancen aus. In Kombination mit Erdbeersirup, Zitronensaft und Malzbier zum Auf-gießen des Drinks rundet die Feinbrennerei Sasse den Herbst-Cocktail ab. Damit zeigt das Traditionsunternehmen eine innovative Fizz-Interpretation für außergewöhnliche Genussmomente im Herbst.

Die wohl bekannteste Fizz-Variation Gin Fizz kennen Cocktail-Liebhaber nur zu gut. Doch die Feinbrennerei Sasse zeigt mit dem Rezept „Vita Wuchtig“ eine unentdeckte Vielfalt der Fizz-Familie: Denn hochwertiger Getreidebrand des Korn-Pioniers und Malzbier eröffnen eine neue Facette des Cocktail-Klassikers. Die Basis bildet dabei NJU Korn „wuchtig“. In der Kombination mit Erdbeersirup und frisch gepresstem Zitronensaft entsteht dann ein Strawberry Sour. Den letzten Schliff erhält der Cocktail durch das Aufgießen mit Malzbier – das verleiht dem Drink eine angenehme, herbe Note sowie die typische Frische eines Fizzes. Denn der Cocktail-Klassiker zeichnet sich durch einen hohen kohlensäuregehalt aus und erhält dadurch seinen beliebten prickelnden Geschmack. Traditionell werden Fizzes dafür mit Sodawasser aufgegossen – doch die Feinbrennerei Sasse probiert mit „Vita Wuchtig“ etwas Neues aus und zeigt, dass auch Malzbier über die benötigte Charakteristik verfügt.

NJU Korn: Hochwertiger Kornbrand für Cocktails  

Mit seiner NJU Korn Serie entwickelte Feinbrennerei Sasse drei Brände, die die handwerkliche und geschmackliche Vielfalt von Kornbränden präsentieren. Denn jede der drei Varianten „fruchtig“, „wuchtig“ und „mild“ verfügt über eine eigene geschmackliche Ausprägung, die in individuellen Produktionsprozessen und durch echtes Handwerk erzeugt werden. Der Alkoholgehalt bietet zudem eine ideale Mixbarkeit, sodass NJU Korn insbesondere Mixologen und Cocktail-Liebhaber begeistert. Der kräftigste Tropfen der Serie, NJU Korn wuchtig, verfügt über intensive Getreidenoten und kreiert damit eine ideale Basis für „Vita Wuchtig“.

 

Rezept

Vita Wuchtig

1 Portion

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Zutaten

40ml NJU Korn wuchtig

20ml Erdbeersirup

20ml Zitronensaft (frisch)

Malzbier zum Aufgießen

 

Zubereitung

Zunächst ein Tumbler-Glas mit 3-4 Eiswürfeln füllen. Eine Zitrone auspressen und 20 ml des frischen Saftes in das Glas geben. Dann 20 ml Erdbeersirup und 40 ml NJU Korn wuchtig hinzufügen und die Zutaten mit einem Barlöffel verrühren. Anschließend den Drink mit Malzbier aufgießen und servieren. Cheers!

Mit dem Rezept „Vita Wuchtig“ zeigt Feinbrennerei Sasse eine neue Fizz-Interpretation passend zur goldenen Jahreszeit. 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com