Ausstellung: Equi Animo Die Seele der Pferde der Künstlerin Wiebke Haas

Wenn Leute mich fragen, warum ich Pferde fotografiere, antworte ich normalerweise: “” Weil ich ihre Schönheit und großartige Anmut verehre! “” Aber es gibt noch einen anderen Grund. Pferde können lustig und verdammt lustig sein! Es ist meine größte Leidenschaft, fast menschliche Ausdrücke meiner Pferdemodelle herauszufiltern.“

Mit der Ausstellung „Equi Animo – Die Seele der Pferde“ setzt das Dezentrale Stadtmuseum eine lockere Reihe fort, die jeweils zu den großen Pferdeevents in der Hauptstadt des Pferdes gezeigt werden.

In diesem Jahr dient die Ausstellung auch dazu, die Corona-bedingt aus gefallenen hippologischen Veranstaltungen wie die Hengstparaden und die Bundeschampionate für die Pferdeenthusiasten ein wenig erträglicher zu machen.

Das Dezentrale Stadtmuseum zeigt vom 9. August bis 25. Oktober 2020 rund 50 großformatigen Fine-Art-Fotografien der international bekannten Berufsfotografin Wiebke Haas.

1991 in Wismar geboren und mit Tieren aufgewachsen, wurde Wiebke Haas nach ihrem Abitur staatlich geprüfte Berufsfotografin. 2013 hat Wiebke bei Tim Flach, einem der renommiertesten Fine-Art-Tierfotografen der Welt, in London gearbeitet.

Spätestens mit dem ersten Platz bei den International Photographer Of The Year Award 2017 und dem 3. Platz des Sony World Photography Awards, 2018 in der Kategorie “Natural World & Wildlife” ist sie in der internationalen Spitze der Fine-Art-Fotografen angelangt.

Der Betrachter erlebt nur einen Bruchteil des eigentlichen Prozesses. Um ein wirklich stimmiges Kunstwerk zu erschaffen, muss man sich der Regeln der Kunst bedienen. Und zwar bereits im Vorfeld, bei der Planung des Motives, während des Shooting und in der Postproduktion. Viele Stunden Bildbearbeitung können hinter einem Foto stecken. Denn Fotografie ist neben Kunst in erster Linie ein Handwerk. Man braucht für ein gutes Foto nicht nur einen intuitiven Blick, sondern auch das künstlerische und technische Know-How.

“Manchmal fotografiere ich das Tier, so wie es ist. Manchmal fotografiere ich das Tier, so wie wir es sehen möchten. Und manchmal fotografiere ich das, was wir nicht wahrhaben wollen.” Wiebke Haas.


Eckdaten zur Ausstellung:

Name: Equi Animo Die Seele der Pferde

Künstler: Wiebke Haas

Dauer: 09.08.–25.10.2020; Di – Fr 15 – 17 Uhr; Sa & So 14 – 17 Uhr

Eröffnung: Sonntag, 09.08.2020, 14 -15 Uhr

Ort: Dezentrales Stadtmuseum

Historisches Rathaus, Markt 1, 48231 Warendorf

Corona bedingt stille Eröffnung. Die Künstlerin ist anwesend. Max. 10 Personen in der Ausstellung. Die Gäste werden gebeten dien Hygiene-Vorgaben des Museums zu beachten.

Fotos: Wiebke Haas

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com