AWM-Aktion „Sauberes Münster“

Vereinigung der Freitzeitreiter (VFD) KV Münster-Warendorf e. V. unterstützt bei der Aktion der AWM für ein sauberes Münster

Im Rahmen der AWM-Aktion „Sauberes Münster“ haben sich die Mitglieder des Kreisverbandes der VFD Münster-Warendorf e. V. gemeinsam am Sonntag, 07.04.2019 bei sonnigen Temperaturen getroffen um die AWM-Aktion „Sauberes Münster“ zu unterstützen. 

Mit tatkräftiger Hilfe von sieben VFD‘lern und einer Hundenase wurden die Bereiche rund um den Benediktshof in Münster bis zur Emsbrücke sowie der Straße Verth im Bereich des Reitanlage Nonte innerhalb von zweieinhalb Stunden gesäubert. 

Die 1973 aufgrund drohender Reitverbote gegründete Vereinigung der Freitzeitreiter ist das größte Netzwerk für Freitzeitreiter und -fahrer in Deutschland. Die VFD setzt sich dafür ein, dass für Reiter und Fahrer das gleichberechtigte Zugangsrecht zu Wald und Flur gilt, wie für alle anderen. Tierschutz und Naturschutz sind fest in der VFD-Satzung verankert.

Umso mehr ist es ein Anliegen der VFD-Mitglieder, die Natur sauber zu halten und sich dafür zu engagieren. 

Der VFD Kreisverband Münster-Warendorf e. V. ist für alle Interessierten offen und es finden regelmäßige Stammtische und Veranstaltungen mit Pferden in der Region statt. Nähere Infos gibt es unter www.vfdnet.de