Besondere Leistungen gezeigt – trotz Corona: Schülerinnen der Internationalen Förderklasse des Paul-Spiegel-Berufskollegs dürfen ein Schuljahr überspringen

Foto: PSBK

Corona und der damit verbundene hohe Anteil an Distanz- und Wechselunterricht konnte die beiden neu zugewanderten Schülerinnen der Internationalen Förderklasse des Paul-Spiegel-Berufskollegs Sihana Aljilji und Zuhal Mosavi nicht davon abhalten, erfolgreich den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 zu erwerben. Aber nicht nur das: Die jungen Damen haben in diesem Schuljahr derart gute Leistungen erbracht, sodass sie sogar die „Berechtigung zum Besuch eines weiterführenden Bildungsgangs“ erhalten, wodurch sie ein Schuljahr überspringen können. „Vor allem in diesem Coronajahr ist das schon eine ganz besondere Leistung und in dieser Form auch nur in der Internationalen Förderklasse möglich“, freuen sich die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer mit den Absolventinnen.

Im Rahmen der sog. Leistungsfeststellungsprüfung mussten die Jugendlichen überdurchschnittlich gute Leistungen in den Fächern Betriebswirtschaft, Mathematik, Deutsch und Englisch zeigen. Dazu wurden die beiden Kandidatinnen mit dem besonderen Potenzial im Vorfeld von der Klassenkonferenz ausgewählt und anschließend im Rahmen eines individuellen Förderunterrichts gezielt auf die Anforderungen der Prüfung vorbereitet.

Für leistungsstarke neu Zugewanderte ist die Leistungsfeststellungsprüfung eine tolle Chance, Bildungswege zu verkürzen und schneller an das Ziel zu gelangen, eine Ausbildung oder ein Studium aufzunehmen. Herzlichen Glückwunsch an die beiden Absolventinnen!“, so Schulleiter Udo Lakemper.

Weitere Informationen zu den Internationalen Förderklassen unter www.paul-spiegel-berufskolleg.eu

Foto: PSBK

Die Prüfungskommission (hintere Reihe v.l.n.r.): Schulleiter Udo Lakemper, Abteilungsleiterin Internationale Förderklassen Carolin Herbst, Insa Busch, Romina Gonsior, Moritz Wehmschulte und Matthias Ruch (Klassenlehrer) mit den beiden Absolventinnen Sihana Aljilji und Zuhal Mosavi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*