CDU-Bundesparteitag in Leipzig eröffnet

Foto: CDU

Sieben Delegierte aus dem Kreis Warendorf

Leipzig/Kreis Warendorf. Der CDU-Kreisverband Warendorf-Beckum ist auf dem 32. Bundesparteitag der CDU mit sieben Delegierten vertreten. Neben dem Kreisvorsitzenden Reinhold Sendker MdB (Westkirchen) sind Landrat Dr. Olaf Gericke, Astrid Birkhahn, Daniel Hagemeier MdL, Elke Duhme, Henning Rehbaum MdL und Dr. Wolfgang Kiersch vor Ort in Leipzig. Im Zentrum des diesjährigen Bundesparteitags stehen vor allem inhaltliche Debatten zu wesentlichen Zukunftsfragen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem digitalen Wirtschaftswachstum, dem innovativen Gründergeist und der demokratiefördernden Debattenkultur in Deutschland. Aber auch die programmatischen Reden der beiden Hoffnungsträger der Partei, Friedrich Merz sowie der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer, werden von den Delegierten mit Spannung erwartet. Für den heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker ist zudem die Debatte um die Zukunft der bäuerlichen Landwirtschaft von großer Bedeutung. Hohe Erwartungen setzt er auf eine gesellschaftspolitische Neuausrichtung. „Wir müssen landwirtschaftliche Familienbetriebe langfristig stärken und den Landwirten die gesellschaftliche Anerkennung geben, die sie verdienen“, so Reinhold Sendker.

Foto: CDU

Die Delegierten aus dem Kreis Warendorf mit NRW Landesinnenminister Herbert Reul. Von links nach rechts: Landrat Dr. Olaf Gericke, Astrid Birkhahn, Daniel Hagemeier MdL, CDU-Kreisvorsitzender Reinhold Sendker MdB, NRW Landesinnenminister Herbert Reul, Elke Duhme, Henning Rehbaum MdL, Dr. Wolfgang Kiersch.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com