Doppelkopfturnier 2017 des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. – Bernhard Asselmann gewinnt den Wanderpokal

Beim traditionellen Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf im Restaurant „Haus Allendorf“ spielten 64 Teilnehmer zum 26. Mal um den vom ehemaligen Schützenoberst Walter Altefrohne gestifteten Wanderpokal.
Nach 3 Spielrunden gewann Bernhard Asselmann mit 72 Punkten überlegen den Wanderpokal, sowie einen Geldpreis von 60,00 Euro. Nach 2004 konnte er jetzt das Doppelkopfturnier zum 2. Mal siegreich beenden. Auf den Plätzen 2 und 3 erhielten Rudolph Schwakenberg (58 Punkte) und Reinhold Wessel (57 Punkte) die hierfür dotierten Geldpreise von 45,00 Euro und 30,00 Euro. Insgesamt wurden 22 Geld- und Sachpreise ausgegeben.
 
Unser Foto zeigt: v.l.: Frank Schröder (Organisator), Reinhold Wessel (3. Platz), Bernhard Asselmann (1. Platz), Rudolph Schwakenberg (2. Platz), Stefan Blanke (Organisator)
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com