Eine Neuinfektion und vier Gesundmeldungen im Kreis Warendorf

Foto: pixabay.de

Wie das Kreisgesundheitsamt mitteilt, ist die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Warendorf gesunken. Am Dienstag (22. September) wurden 28 aktive Fälle registriert, das sind drei weniger als am Vortag. Dagegen gelten vier weitere Personen als gesundet, so dass insgesamt 953 Menschen inzwischen eine Infektion überwunden haben. Insgesamt gab es seit März 1002 Infektionen (Vortag: 1001), bislang 21 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 14 akute Fälle (+1), 139 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 163 gemeldete Infektionsfälle seit März
• Beckum: 6 akute Fälle (-4), 102 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 109 Infektionen
• Beelen: 1 akuter Fall, 32 Gesundete, insgesamt 33 Infektionen
• Drensteinfurt: 2 akute Fälle, 44 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 48 Infektionen
• Ennigerloh: 2 akute Fälle, 66 Gesundete, insgesamt 68 Infektionen
• Everswinkel: kein akuter Fall, 39 Gesundete, insgesamt 39 Infektionen
• Oelde: 2 akute Fälle, 266 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 273 Infektionen
• Ostbevern: kein akuter Fall, 12 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 13 Infektionen
• Sassenberg: kein akuter Fall, 36 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 37 Infektionen
• Sendenhorst: kein akuter Fall, 45 Gesundete, insgesamt 45 Infektionen
• Telgte: kein akuter Fall, 47 Gesundete, insgesamt 47 Infektionen
• Wadersloh: kein akuter Fall, 44 Gesundete, insgesamt 44 Infektionen
• Warendorf: 1 akuter Fall, 81 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 83 Infektionen

Weitere Informationen unterwww.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com