News Ticker

Erfolgreiche U14 Mädchen der LG-Ems Warendorf bei den FLVW Mannschaftsmeisterschaften

Letztes Wochenende fanden in Rheine die Mannschaftsendkämpfe der DJMM für Westfalen statt. Die Mädchen der Altersklasse U14 hatten sich durch ihre guten Leistungen in den Vorkämpfen als eine von acht Mannschaften aus Westfalen für die Mannschaftsendkämpfe qualifiziert. Der Wettkampf begann für Melissa Root (Spvg Versmold), Annika Zellerröhr und Nele Grundkötter (beide WSU) mit dem Weitsprung. Melissa und Annika konnten durch die erreichten Weiten von 4,60 m und 4,12 m schon erste Punkte für die Mannschaft erlangen. Im darauffolgenden 75 m Sprint starteten Luisa Manegold, Melissa Root (beide Spvg Versmold) sowie Annika Zellerröhr und Nele Grundkötter (beide WSU). Hierbei konnten Luisa und Melissa mit sensationellen 10,20 sec. und 10,42 sec. eine beachtliche Punktzahl erreichen. Der darauffolgende Ballwurf wurde von Kim Katter und Greta Spaeing (Spvg Versmold) mit 38,00 m und 34,50 m erfolgreich abgeschlossen. Luisa Manegold musste leider verletzungsbedingt abbrechen. Zum Schluss folgte noch die Staffel mit den Läuferinnen Melissa Root, Annika Zellerröhr, Nele Grundkötter und Luisa Manegold. Sie liefen die 4 x 75 m in 40,0 sec. als schnellste Staffel der Mädchen U14 in der Gruppe 3. Auch die zweite Staffel mit Franziska Pohlmann, Frederika Schönberg, Greta Spaeing und Kim Katter brachte ihr Staffelholz erfolgreich ins Ziel. Mit diesen super Ergebnissen erreichten die Mädchen mit 3894 Punkten Platz 3. Es fehlten sogar nur 5 Punkte zu Platz 2.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com