News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autorenlesung mit Claire Winter am 17.11. in der Buchhandlung Ebbeke in Warendorf

17. November um 19:30

Warendorf. Zu einer Autorenlesung mit Claire Winter (Roman: Kinder des Aufbruchs)  lädt die Buchhandlung Ebbeke am 17.11.2022 um 19.30 Uhr in die Buchhandlung ein.

„Wir haben die Autorin in der kommenden Woche bereits zum zweiten Mal zu Gast in unserer Buchhandlung“, so Reinhard Hesse, Inhaber der Warendorfer Buchhandlung.

Neben der Lesung erzählt sie über die politischen und gesellschaftlichen Hintergründe jener Zeit und ihre umfangreichen Recherchearbeiten zum Roman „Kinder des Aufbruchs“.

Ein unterhaltsamer aber auch sehr informativer Abend.

Seien Sie herzlichst eingeladen.

Autorenlesung: Claire Winter, Kinder des Aufbruchs
Donnerstag, den 17. November 2022 um 19.30 Uhr in unserer Buchhandlung
Eintritt pro Person 12,00 Euro

Buchhhandlung W. Ebbeke
Inh. Reinhard Hesse e.K.
Freckenhorster Str. 44
48231 Warendorf

Claire Winter © Foto Studio Urbschat Berlin

Inhalt des Romans:

Berlin 1967:  Vier junge Menschen zwischen Verrat,  Spionage und dem Kampf um die Demokratie.

Sechs Jahre nach dem Mauerbau lernt die erfolgreiche Dolmetscherin Emma in West-Berlin die aus dem Ostteil der Stadt geflohene Sängerin Irma Assmann kennen. Als sie ihrer Zwillingsschwester Alice davon erzählt, reagiert diese beunruhigt. Alice schreibt als Journalistin über die Studentenbewegung und steht in Kontakt mit verschiedenen Fluchthilfe-Organisationen. Ist Irma mit ihren ehemaligen Beziehungen zum KGB als Informantin im Westen? Oder sind die Schwestern und deren Männer Julius und Max durch ihre Verbindungen zur DDR zu Zielscheiben geworden? Kurz darauf wird die Sängerin ermordet, und die vier geraten inmitten der Studentenunruhen zwischen die Fronten der Geheimdienste.

Pressestimmen zu Kinder ihrer Zeit:

„Große Gefühle und Nachkriegshistorie.“ HÖRZU

„Ein emotionaler und historisch detailgenau recherchierter Roman über das Schicksal zweier Schwestern im geteilten Berlin.“ RBB Zipp

“Für ihre Bücher taucht sie monatelang in die jeweilige Zeit ein – und das merkt man. Claire Winter + Fiktion + Historie = spannender Roman!“ NDR Info

„Ein großartiger Roman über eine unglaublich spannende Zeit. Unbedingt lesens-wert.“ Ruhr Nachrichten.

Claire Winter studierte Literaturwissenschaften und arbeitete als Journalistin, bevor sie entschied, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Sie liebt es, in fremde Welten einzutauchen, historische Fakten genau zu recherchieren, um sie mit ihren Geschichten zu verweben, und ihrer Fantasie dann freien Lauf zu lassen. Claire Winters Romane finden sich regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste, zuletzt vertreten mit Kinder ihrer Zeit. Die spannende Geschichte um die Schwestern Alice und Emma im Berlin der 1960er-Jahre wird nun fortgesetzt. Die Autorin lebt in Berlin.

Claire Winter

Kinder des Aufbruchs

Roman

510 Seiten, gebundenes Buch, geb. mit SU

ISBN: 978-3-453-29266-6

EUR 22,00 [DE] [inkl. MwSt]

Details

Datum:
17. November
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Buchhandlung Ebbeke
Freckenhorster Str. 44
Warendorf, 48231
+ Google Karte
Telefon:
02581 93260