Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerschützenfest in Warendorf

15. August - 19. August

Bürger – Schützen – Fest

Tradition mit Zukunft – Zukunft mit Tradition

„Eintritt frei“, antwortet Gerd Leve, seit diesem Jahr neuer Präses des Bürgerschützenverein Warendorf e.V. auf die Frage, wie hoch denn der Eintritt für die vielversprechenden Veranstaltungen im Rahmen des diesjährigen Schützenfest sind. „Wir sind ein Verein für die Bürger, für die Stadt“, betont er. Das haben nicht immer alle so empfunden, sagte man doch den Bürgerschützen gelegentlich einen gewissen elitären Habitus nach. Schlimmer noch. Auch das Wort „Verkrustet“ war mitunter zu hören.

Dass dem nicht so ist, hat der Verein spätestens mit dem letzten Schützenfest unter Beweis gestellt. Ein junger, sogar sehr junger Thron mit einem jungen, sogar sehr jungen Regentenpaar. Und an der Spitze zum allerersten Mal: Eine Frau! Königin Johanna Lehmkühler hat dem traditionsreichen Verein mit rund 820 Mitgliedern, Tendenz steigend, eine neue Perspektive gegeben. Und dieser blickt gerne in seine moderne Zukunft.

Aufbauend auf den erfolgreichen Grundsteinen seiner Vorgänger hat der neue Vorstand seit Mai rund 30 Prozent der bis 2023 gesteckten Ziele bereits in diesem Jahr präsentieren können. Größere und kleinere Anpassungen werden auch im Verlauf des diesjährigen  Schützenfestes, dem 159. in der 178-jährigen Vereinsgeschichte, zu erkennen sein.

Offizieller Beginn, nach dem Ausschmücken des Festplatzes „Emswiesen“ am Donnerstag, ist am späten Freitagnachmittag. Der Abend hält besondere Leckerbissen parat, denn Warendorf trifft „Deutschen Schlager“, eine facettenreiche Bühnenshow im Blitzlichtgewitter von Glanz und Glamour. Nach den internationalen Begegnungen der Stadt in den Vorjahren, kann die Emsstadt erleben, wie „Atemlos“ „Marmor, Stein und Eisen bricht“. „Die kleine Kneipe“ ist das Festzelt am Freibad, wo zuvor – denn „Ein bisschen Spaß muss sein“ – noch ein Nachtschießen auf hölzerne Schallplatten ausgetragen wird. Die Liveshow beginnt um 21:00 Uhr, liefert Musik von 1950 bis heute und lädt Musikfreunde jeden Alters zum Mitsingen ein.

Am Samstag macht das Schützenfest die gewohnte Pause zum örtlichen Heimatfest mit Illumination der Altstadt und auch der Sonntagmorgen steht im Zeichen des Heimatfestes, wenn die Schützenabordnungen die Große Stadtprozession begleiten.

Der Sonntagnachmittag soll mit dem Kinderschützenfest der Höhepunkt für Familien sein, gerne auch mit Groß- und Urgroßeltern. Im von Gerd Leve genannten Gedanken „Wir sind ein Verein für die Bürger, für die Stadt“, sind alle Kinder aller Altersstufen eingeladen, mitzumachen, gerne auch bereits beim Marsch vom Marktplatz zum Festplatz, der um 15:00 Uhr beginnt. 100 Süßigkeitentüten haben die Schützen gepackt und viele Spiele locken ihre Meister, darunter Dosenwerfen, Slack-Line und Torwandschießen. Mit Clown, Knaxburg und mehr ist für weitere Kurzweil gesorgt. Diverse Schießwettbewerbe sind ebenfalls für den Nachmittag angesetzt.

Am Sonntagabend folgen der stets beeindruckende Große Zapfenstreich im Fackelschein auf dem Marktplatz sowie der Festkommers im Festzelt. Dieser ist nicht nur den Schützen vorbehalten, sondern offen für alle Besucher.

Der Montag wird wie immer der Höhepunkt des Festes werden, und auch er weiß mit einigen Neuerungen zu überraschen. Denn erstmals werden hier im Rahmen der Parade die Ehrungen von Thronjubiläen und weitere stattfinden. Der beeindruckende große Festumzug führt durch einen großen Teil der Altstadt – sehenswerte Kulisse für spannende Fotomotive.

Auf dem Festplatz wird es ab 14:30 Uhr besonders spannend. Wer folgt Königin Johanna auf den Thron? Nachdem der Bann gebrochen ist, würde der Traditionsverein eine weitere Königin …..

Abwarten! Schließlich stehen sicherlich wieder mehr Männer an der Vogelstange als Frauen, was die statistische Wahrscheinlichkeit auf einen König deutlich erhöht. Bei der Krönung um 19:30 Uhr werden es alle erfahren – und der Jubel wird sicherlich nicht geringer sein als im Vorjahr.

Weitere Information sowie das Programm sind auf der seit kurzem neugestalteten Internetseite des Vereins zu finden. Zudem ist der Programmflyer an vielen Auslagestellen erhältlich.

Details

Beginn:
15. August
Ende:
19. August

Veranstaltungsort

Warendorf
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com