Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerversammlung am 25. April: Glandorf gemeinsam weiterentwickeln

25. April 2023 um 19:00

Glandorf gemeinsam weiterentwickeln

Dorfentwicklung informiert zur Halbzeit auf Bürgerversammlung über Erfolge und neue Förderchancen

Glandorf, 20.04.2023    Glandorf bewegt – bei der Umsetzung dieses Leitbildes kann die Dorfentwicklung der Dorfregion Glandorf nach gut drei Jahren Förderzeitraum positive Bilanz ziehen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, rückblickend auf die umgesetzten Projekte zu schauen und zusätzlich alle Förderchancen für die nächsten vier Jahre kennenzulernen.
Dazu wird es am Dienstag, den 25. April 2023 um 19 Uhr in der Gaststätte Zurborn in Glandorf-Schwege eine Bürgerversammlung geben.
Ab 2023 profitiert Glandorf von einer Neuerung im Dorfentwicklungsprogramm: Mit einer neu eingerichteten Förderung von Kleinstprojekten wird bürgerschaftliches Engagement für ein lebendiges Miteinander im Dorf belohnt. Die Bürgerversammlung informiert interessierte Nachbarschaften, Vereine und Personengruppen, wie ganz konkrete Maßnahmen für das Dorfleben, wie Klönecken, Blühwiesen oder kleine Verschönerungsmaßnahmen gefördert werden.

Durch den noch bis 2026 laufenden Dorfentwicklungsplan können darüber hinaus auch weiterhin Fördergelder von privaten Haus- und Grundstückseigentümern, Vereinen und Verbänden beantragt werden. Dazu gibt es aktuelle Informationen aus erster Hand vom Amt für regionale Landesentwicklung aus Osnabrück. Projekte können immer zum Antragsstichtag am 30. September eingereicht werden. Karsten Perkuhn von der pro-t-in GmbH aus Lingen und Richard Gertken vom Büro für Landschaftsplanung aus Werlte unterstützen als Umsetzungsbegleiter bei der Erarbeitung der Anträge. Mit Eigentümern und Vereinen finden sie heraus, ob und wie das jeweilige Projekt förderfähig ist. Richard Gertken lädt insbesondere Privatpersonen zum Erstkontakt auf der Bürgerversammlung ein: „Ich denke, wer die bereits realisierten Projekte auf der Bürgerversammlung sieht, erkennt vielleicht auch, wo für ihn als Eigentümer noch Chancen liegen, den verbleibenden Förderzeitraum zu nutzen.“

Zu den Erfolgen der Dorfentwicklung zählen die Sanierung des Heimathauses in Averfehrden oder der gerade fertiggestellte Weg bei Wolke in Schwege. Aber noch einiges mehr wurde durch die Mittel der Dorfentwicklung finanziert: Eine Übersicht über alle umgesetzten Vorhaben wird Karsten Perkuhn vorstellen. Darauf freut sich Bürgermeister Dimek besonders: „Wir sind stolz, dass wir heute bereits die prioritären Maßnahmen aus dem Dorfentwicklungsplan umgesetzt haben. Und ich bin natürlich gespannt auf die Ideen aus der Bürgerschaft. Mit ihrer Hilfe können wir die laufende Förderperiode bestmöglich für Glandorf nutzen und unsere Dorfregion noch ein Stück liebens- und lebenswerter machen.“ 

Zur Versammlung sind alle Einwohnerinnen und Einwohner sowie alle örtlichen Vereine oder Initiativen herzlich eingeladen. Die kostenfreie Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen zur Dorfentwicklung gibt es bei der Gemeinde Glandorf unter 05426-949918 oder auf der zugehörigen Facebookseite:http://www.facebook.com/DorfentwicklungGlandorf

 

Details

Datum:
25. April 2023
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Gaststätte Zurborn – Glandorf
Münsterstraße 53
Glandorf, 49219
+ Google Karte