Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnungsfeier der 1. CISM Military Functional Fitness Challenge am 3. Juli in Warendorf

3. Juli 2023 um 17:30

Die Sportschule der Bundeswehr und die Stadt Warendorf laden alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Sportbegeisterten der Region zur Eröffnungsfeier der 1. CISM Military Functional Fitness Challenge auf dem Warendorfer Marktplatz ein. Die feierliche Zeremonie mit den beteiligten Sportlerinnen und Sportlern wird musikalisch begleitet vom Heeresmusikkorps Kassel. Die Veranstaltung am Montag, dem 3. Juli 2023, beginnt um 17.30 Uhr. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier findet für geladene Gäste ein Empfang mit Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Warendorf statt.

Hintergrundinformationen:

Jährlich finden unter der Führung des Conseil International du Sport Militaire (CISM) Militärwettkämpfe in mehr als 30 verschiedenen Sportarten statt. Im CISM sind 140 Nationen mit ihren Soldatinnen und Soldaten organisiert. Die Militärsport-Vereinigung gehört zu einer der drei größten Sportorganisationen weltweit. Zum ersten Mal auf dem Programm steht in diesem Jahr die CISM Military Functional Fitness Challenge. Functional Fitness ist die Basis für Sportarten wie CrossFit oder Hyrox. Es fordert die konditionellen Fähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit sowie die koordinativen Fähigkeiten. Die Wettbewerbe werden getrennt für Männer, Frauen und Mannschaften ausgetragen. Männer und Frauen, die als Einzelpersonen starten, treten in den beiden Altersklassen 18 bis 34 Jahre und 35+ an. Die Mannschaften bestehen jeweils aus vier Athleten, von denen mindestens eine Person weiblich sein muss. Reine Frauenteams sind erlaubt, reine Männermannschaften sind nicht zugelassen. Jeder Athlet tritt in den folgenden sechs Disziplinen an: – Bodyweight – Endurance – Mixed – Power – Skill – Strength Am Wettkampf, welcher an der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf vom 3. Juli bis 8. Juli 2023 stattfindet, werden voraussichtlich um die 120 Athletinnen und Athleten als Einzelstarter und im Teamwettbewerb teilnehmen. Hierbei wird aus Schweden, Dänemark, den Niederlanden, Ungarn, Litauen, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Belgien, Österreich, Kanada und Deutschland nach Warendorf angereist. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, es wird ein vereinfachtes Besuchsverfahren an der Sportschule der Bundeswehr im Veranstaltungszeitraum durchgeführt. Gäste werden gebeten, ihren Personalausweis oder Reisepass mitzuführen. Der Zugang zur Liegenschaft erfolgt ausschließlich über die Hauptwache, Dr. Rau-Allee 32.

Details

Datum:
3. Juli 2023
Zeit:
17:30

Veranstaltungsort

Marktplatz Warendorf
Markt 1
Warendorf, 48231
+ Google Karte