Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Femmage an Hedwig Dohm anlässlich des Equal Pay Day

10. März 2023 um 19:00

Mit dem Hedwig-Dohm-Trio machen die Historikerin Nikola Müller M.A. und Literaturwissenschaftlerin Dr. Isabel Rohner gemeinsam mit dem Schauspieler Gerd Buurmann Dohms Witz und Geist in einer Mischung aus szenischer Lesung und feministischem Kabarett erlebbar.

Am 30.11.1918 trat das „Reichswahlgesetz“ in Deutschland in Kraft. Es erlaubte Frauen mit aktivem und passivem Wahlrecht zu wählen und gewählt zu werden. Hedwig Dohm (1831 – 1919) forderte dieses Recht bereits 1873 ein und nicht weniger als die soziale, politische und ökonomische Gleichberechtigung von Mann und Frau. Mit Witz und Ironie begegnete sie dem durch Geschlechterrollen geprägten Gesellschaftsbild und präsentierte sich in Ihrem im Jahr 1874 erschienen Werk „Die wissenschaftliche Emancipation der Frau“ als erste deutsche feministische Theoretikerin.

Am 10.03.2023 gastiert das Hedwig-Dohm-Trio anlässlich des Equal Pay Days am 07.03.2023 in Warendorf. Eine Kooperation mit der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands bringt diese Femmage an Hedwig Dohm unter dem Motto „Mehr Stolz ihr Frauen“ auf die Bühne.

Freitag, 10.03.2023, 19:00 Uhr

Sophiensaal, Kurze Kesselstraße 17, 48231 Warendorf

Eintritt 10,00 €

Onlinevorverkauf über www.ADticket.de oder bei der Tourist-Information Warendorf, Emsstr. 4 Tel.: 02581 545454 tourismus@warendorf.de

Hedwig Dohm Trio (Foto © Gordon Welters)

Details

Datum:
10. März 2023
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Sophiensaal Warendorf
Kurze Kesselstraße
Warendorf, 48231
+ Google Karte