Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hanna Caspian stellt ihren neuen historischen Roman „Silberstreif“ aus der „Gut Greifenau“-Saga vor

3. Dezember 2020 @ 16:00

+++ Terminankündigung
Hanna Caspian stellt ihren neuen historischen Roman „Silberstreif“ aus der „Gut Greifenau“-Saga vor  –  live auf dem Facebook-Kanal von Weltbild

 +++ Wann:
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 16.00 Uhr

+++ Wo: https://facebook.com/weltbild/

Digitale Lesung „Weltbild liest“:
Das „deutsche Downton Abbey“ – Hanna Caspian stellt den neuen Roman ihrer „Gut Greifenau“-Saga vor

Starke Charaktere und ihre wechselvollen Schicksale vor dem Hintergrund wahrer Ereignisse zeichnen die historischen Romane von Hanna Caspian aus. Am Donnerstag, 3. Dezember  2020, kommt die Bestseller-Autorin ab 16 Uhr direkt ins Wohnzimmer und spricht über ihren neuen Roman „Silberstreif“ – live auf dem Facebook-Kanal von Weltbild unter https://facebook.com/weltbild/.

Mit fesselnden, gut recherchierten Historien-Geschichten begeistert Hanna Caspian seit Jahren viele Leserinnen und Leser. „Silberstreif“ ist der 5. Teil der „Gut Greifenau“-Saga über das Schicksal einer Gutsherrenfamilie in Pommern zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Saga wird von den Fans nicht ohne Grund als das „deutsche Downton Abbey“ bezeichnet.

Mit der digitalen Event-Reihe #Weltbildliest  wollen die Autorin, ihr Verlag und der Buchhändler Weltbild ein Zeichen für Bücher und den Buchhandel in Zeiten des Lockdowns setzen. Moderiert wird die Lesung via Social Media von Franziska Kurz, die zudem für kurzweilige Einblicke in aktuelle Bücher sorgt.

Auch wer diesen Live-Event verpasst, kann sich die Buch-Gespräche noch anschauen:
Diese und bisherige Digital-Veranstaltungen beispielsweise mit Charlotte Link, Sebastian Fitzek, Dora Heldt, David Safier oder dem Autorenduo Klüpfel und Kobr zur Nachlese unter: https://www.weltbild.de/aktuelles/weltbildliest

Zur Person: Hanna Caspian ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihren gefühlvollen und spannungsgeladenen Familiensagas beleuchtet sie bevorzugt fast vergessene Themen deutscher Geschichte. Hanna Caspian studierte Literaturwissenschaften, Sprachen und Politikwissenschaft in Aachen und arbeitete danach lange Jahre im PR- und Marketingbereich. Zuletzt war sie Anzeigenleiterin und Projektmanagerin in einem Fachverlag. Mit ihrem Mann lebt sie heute als freie Autorin in Köln, wenn sie nicht gerade durch die Weltgeschichte reist.

Zum Buch: „Gut Greifenau – Silberstreif“
Hanna Caspians dramatische historische Familiensaga um das Gut Greifenau spielt im damaligen Pommern. Nach den Bänden „Abendglanz“, „Nachtfeuer“ und „Morgenröte“ und „Goldsturm“ legt sie nun den 5. Band „Silberstreif“ vor, in dem sich die opulente Geschichte um Konstantin, Rebecca, Katharina und den anderen aus der Gutsherrenfamilie in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts fortsetzt.

Details

Datum:
3. Dezember 2020
Zeit:
16:00