News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konzert am 29.01.2023 in St. Bonifatius in Freckenhorst: Dialog im Kerzenlicht

29. Januar um 17:00

Mit einer ungewöhnlichen Instrumentenkombination beginnt in diesem Jahr die Reihe der „Sonntagskonzerte in St. Bonifatius“ in Freckenhorst. Am Sonntag, 29. Januar 2023, spielen um 17 Uhr Jasmin-Isabel Kühne, Harfe, und Tomasz Adam Nowak, Orgel, in der Stiftskirche Musik vom Frühbarock bis zur Moderne. Es erklingen Werke von Samuel Scheidt, Georg Friedrich Händel und Komponisten der französischen Romantik und des musikalischen Impressionismus wie Theodore Dubois, Claude Debussy und Gabriel Fauré. Da es wenig Original-Literatur für das Zusammenspiel der beiden Instrumente gibt, muss vieles umgeschrieben werden. Dabei ergeben sich besonders reizvolle Klangmischungen, die vielfach zart und träumerisch klingen und auch Raum für virtuose Gestaltung lassen.

Die beiden ausführenden Künstler sind Dozenten an der Hochschule für Musik Detmold. Jasmin-Isabel Kühne, die dort auch ihre künstlerische Ausbildung absolvierte, belegte neben ihrem Masterstudium in Paris und Oslo Meisterkurse bei berühmten Harfenisten und gewann zahlreiche Wettbewerbs-Preise. Mittlerweile konzertiert sie weltweit als Solistin und in verschiedenen Kammermusik-Formationen, gibt Meisterkurse im In- und Ausland und ist gefragte Gast-Künstlerin in renommierten Orchestern.

Tomasz Adam Nowak erhielt seine Ausbildung im Orgelspiel in Warschau, in München, Paris und Amsterdam. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Orgelwettbewerbe. Konzerte, Rundfunk- und Tonträgeraufnahmen führen ihn nach Europa und Übersee. Nowak ist Professor für Künstlerisches Orgelspiel und Improvisation an der Hochschule für Musik Detmold und Organist der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti in Münster.

Das Konzert ist thematisch eingebettet in die Aktion „finde dein Licht“ des LWL; in der Zeit um Mariä Lichtmess bieten die in der „Klosterlandschaft Westfalen-Lippe“ zusammenarbeitenden Orte verschiedenste Aktionen an (www.klosterlandschaft-westfalen.de).

Mit einer Paramenten-Ausstellung aus dem reichen Schatz der liturgischen Gewänder des ehemaligen freiweltlichen Damenstiftes Freckenhorst beteiligt sich der Förderkreis Stiftskammer Freckenhorst bei dieser Veranstaltung in stimmungsvollem Kerzenlicht (www.stiftskammer-freckenhorst.de).

Der Eintritt ist frei, beim Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Foto: Orgelbauverein Freckenhorst

Details

Datum:
29. Januar
Zeit:
17:00