Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunstkreis Warendorf besucht zwei außergewöhnliche Museen

26. Mai @ 09:50 - 18:30

Kunstkreis Warendorf besucht zwei außergewöhnliche Museen

Peter August Böckstiegel (1889-1951) gehört neben August Macke und Wilhelm Morgner zu den bedeutendsten Expressionisten der zweiten Generation. Der Maler hatte in Dresden studiert und war Mitbegründer der „Dresdner Sezession Gruppe 1919“ um Otto Dix und Conrad Felixmüller, seinen Schwager. Er erhielt eine Reihe wichtiger Preise; nach der Machtergreifung der Nazis wurden auch seine Bilder als „entartet“ diffamiert und aus den Museen entfernt.

Was sich Peter August Böckstiegel zu seinen Lebzeiten immer gewünscht, aber nie bekommen hat, ist Realität geworden: ein Museum für seine Kunst. Denn „Böckstiegel hat nie für sein Elternhaus gemalt, sondern immer für Räume, die der Kunst dienen – für Museen, Galerien, für Ausstellungen.”    wie z. B. „Der westfälische Expressionismus“ in der Kunsthalle Bielefeld oder „Wilhelm Morgner und die Moderne“ im LWL-Museum Münster.

Das Geburts- und Künstlerhaus des expressionistischen Malers Peter August Böckstiegel in Werther-Arrode erhielt im vergangenen Jahr in unmittelbarer Nähe einen freistehenden Museumsneubau. Der Neubau soll nun gewährleisten, dass mehr Kunstfreunde Zugang zu den farbstarken, expressiven Bildern finden. Diese Möglichkeit bietet Ihnen der Kunstkreis Warendorf mit seiner Bus-Tagesfahrt am 26. Mai 2019.

Nach einer Mittagspause im Museumscafé geht es weiter zum Museum für Kindheits- und Jugendwerke bedeutender Künstler in Halle / Westfalen. Das Museum, 1987 eröffnet, befindet sich im ältesten Haus Halles aus dem 13. Jahrhundert. Die engagierte Leiterin des Museums, Ursula Blaschke, die beeindruckende Kontakte zur internationalen Kunstszene hat, weiß Spannendes und Unterhaltsames über die Geschichte „ihres“ Museums zu erzählen.

Treffen am Bahnhof in Warendorf:  9.50 Uhr  /  Abfahrt des Busses:  10:00 Uhr

Rückkehr nach Warendorf:  ca. 18:30 Uhr.

Kosten für Busfahrt, Eintritte und Führungen:  45,00 € für Mitglieder  /  50,00 € für Gäste

Anmeldungen bitte bei Henrike Dufhues per mail:  hennid@web.de  oder Tel. 02581-4583360

Die Kosten bitte rechtzeitig vor Fahrtantritt auf das Kunstkreiskonto überweisen:

IBAN DE 35 4005 0150 0000 0161 13 Sparkasse Münsterland Ost

Details

Datum:
26. Mai
Zeit:
09:50 - 18:30

Veranstaltungsort

Bahnhof Warendorf
Bahnhofstraße
Warendorf, 48231
+ Google Karte