Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Öffentliche Sonderführung durch das Westpreußische Landesmuseum am 12. Dezember 2021 um 11 Uhr

12. Dezember 2021 @ 11:00

Am Sonntag, den 12.12.2021, lädt das Westpreußische Landesmuseum um 11 Uhr zu einer öffentlichen Sonderführung ein. Bei dem etwa einstündigen Rundgang erwarten die Besucher*innen spannende Einblicke in die Geschichte der deutsch-polnischen Kulturregion Westpreußen, die heute zum Staatsgebiet Polens zählt. Der historische Rundgang führt von den mittelalterlichen Anfängen über die kulturelle Blütezeit des 17. und 18. Jahrhunderts bis in das durch zwei Weltkriege und gewaltige Bevölkerungsverschiebungen geprägte 20. Jahrhundert. Die Führung wird durch eine Besichtigung der Klosterkirche des ehemaligen Franziskanerklosters abgeschlossen.

Anschließend sind ein Verbleib im Museum und der Besuch der aktuellen Sonderausstellungen »Romantik in Preußen. Zwischen Königsberg, Marienburg, Berlin und Köln« sowie »Leinen-Los! Textilkunst von Brigitte Kumpf« möglich.

Die Kosten für die Führung betragen pro Person 2,50 € zuzüglich zum Eintrittspreis von 4,00 €. Für den Besuch des Museums gilt die 2G-Regel.

Westpreußisches Landesmuseum, Klosterstraße21, 48231 Warendorf.

Foto: Theodor Urtnowski  (*1874 Thorn, † 1963 Aachen) Danzig, Mottlauhafen mit Krantor im Winter, ca. 1920, Öl auf Leinwand

Details

Datum:
12. Dezember 2021
Zeit:
11:00

Veranstaltungsort

Westpreußisches Landesmuseum in Warendorf
Klosterstraße 21
Warendorf,
+ Google Karte