Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pedelec-Training von Verkehrswacht und Polizei am 12. August

12. August um 08:00 - 11:30

Pedelecs, auch als E-Bikes bekannt, sind ein Verkaufsschlager: Alleine im letzten Jahr machten sie bundesweit 43 Prozent der verkauften Fahrräder aus. Diese Entwicklung führt aber leider auch dazu, dass die Anzahl der Pedelec-Unfälle in den letzten Jahren im Durchschnitt stetig ansteigt.

Deshalb bietet die Verkehrswacht im Kreis Warendorf jetzt in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Warendorf ein Pedelec-Training an. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsunfallprävention bei der Polizei geben dabei theoretische Informationen, praxisnahe Übungen und Tipps. Die Veranstaltung findet am 12. August von 8 Uhr bis ca. 11.30 Uhr im Sparkassenforum Warendorf, Freckenhorster Str. 65, statt und ist kostenfrei.

Mitzubringen ist das eigene Pedelec und – ganz wichtig – ein Fahrradhelm. Der Helm ist für das Praxistraining verpflichtend.

Anmeldungen nimmt der Mobilitätsmanager des Kreises, Burkhard Hemmann, gerne bis zum 2. August per E-Mail (burkhard.hemmann@kreis-warendorf.de) oder per Telefon (02581/53-6113) entgegen. Aus organisatorischen Gründen ist die Schulung auf eine Teilnehmerzahl von 15 Personen begrenzt. Deshalb wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. (Kreis Warendorf)


Pedelecs sind sehr beliebt. Um Unfällen vorzubeugen, bieten die Verkehrswacht und die Polizei ein Pedelec-Training an. – Foto: Kreispolizeibehörde Warendorf

Details

Datum:
12. August
Zeit:
08:00 - 11:30

Veranstaltungsort

Sparkassen Forum Warendorf
Freckenhorster Str. 65
Warendorf,
+ Google Karte