Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rock ‘n’ Roll für die Kleinsten – Das Kindermusikfestival geht in die zweite Runde

11. Oktober

Rock ‘n’ Roll für die Kleinsten

Das Kindermusikfestival geht in die zweite Runde

Ob Donnerlüttken, Fidolino oder das Theater-Picknick – die Kultur Räume Gütersloh bekannt für ihr vielfältiges Kulturangebot für Kinder und Jugendliche. Passend dazu ist nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren auch in diesem Jahr wieder das Kindermusikfestival im Theater Gütersloh zu Gast. Am 11. Oktober laden die Kultur Räume Gütersloh zusammen mit der Kinderrockband Randale und der Initiative „OWL zeigt Herz“ zum „Woodstock für die Kleinen“ ein.

„Projekte, die die Region verbinden, liegen uns besonders am Herzen“, betont Karin Sporer, stellvertretende künstlerische Leitung des Theater Gütersloh. Und genau das gelingt dem Kindermusikfestival auch in diesem Jahr wieder aufs Neue. An insgesamt elf Terminen tourt das Kindermusikfestival durch Ostwestfalen und macht mit zwei Sonderkonzerten auch in Münster und Berlin Halt. Immer dabei: Die Kinderrockband Randale und vier weitere Kinderliedermacher aus ganz Deutschland. Sie alle gehören dem Zusammenschluss kindermusik.de an, der Kindermusiker vereint, die laut Jochen Vahle, Sänger der Band Randale, für „mehr als Plastikmusik stehen“.

„Wir machen Musik, die Spaß bringt, aber auch Inhalte transportiert“, betont Kinderrocker Vahle. Typisch Randale gelingt ihnen das immer mit einem kleinen Schmunzeln und ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Das Besondere beim Kindermusikfestival: die Musiker und ihre Kollegen Ferri Georg Feils aus Frankfurt a.M., Die Rotzgören aus Berlin, Astrid Hauke aus Bielefeld und Mathias Lück aus Hannover spielen nicht nacheinander, sondern gleichzeitig. „Wir sind quasi eine All-Star-Band, denn wir musizieren alle gemeinsam auf der Bühne“, so Vahle. Mit Contra-Bass, weiblicher Unterstützung und Co. klingen die Randale- und die Songs der Kollegen so nochmal ganz anders als sonst. „Außerdem bekommt das Ganze eine eigene Dynamik, wenn permanent Leute auf der Bühne sind“, so Vahle.

Unterstützung bekommt das Kindermusikfestival auch in diesem Jahr u.a. von OWL zeigt Herz. Randale sind schon lange Teil des Projekts „Musik macht Kinder stark“ von OWL zeigt Herz und so war auch die Zusammenarbeit mit dem Kindermusikfestival selbstverständlich. „Wir wollen, dass die Grenzen zwischen den Kindern wegfallen, dass das Festival ein Gemeinschaftserlebnis ist“, betont Thomas Milse, Pressesprecher von OWL zeigt Herz. Auch für Jochen Vahle hat kulturelle Teilhabe für Kinder einen besonderen Stellenwert: „Nicht jedes Kind hat die Gelegenheit regelmäßig oder überhaupt einmal ins Theater zu gehen.“ Umso wichtiger war es, den Eintrittspreis niedrig zu halten, um Kinder aus ganz Gütersloh zu erreichen. Die eindrucksvolle Kulisse des Theaters sorgt laut Vahle zudem für einen ganz besonderen Eventcharakter: „Hier zu spielen, hier arbeiten zu dürfen, das ist einfach toll“.

Am 11. Oktober findet das Kindermusikfestival an zwei Terminen vormittags und nachmittags statt. Die Eintrittspreise sind zwischen 4 Euro am Vormittag und 6 bis 8 Euro am Nachmittag. Restkarten sind im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH (Berliner Str. 63, 33330 Gütersloh, Tel. 05241– 2113636) erhältlich. Zusätzlich verlost die Sparkasse Bielefeld-Gütersloh 25 Mal zwei Karten unter dem Stichwort Kindermusikfestival unter der Mailadresse: vahle@newtone.de.

Details

Datum:
11. Oktober

Veranstaltungsort

Theater Gütersloh
Barkeystraße 15
Gütersloh, 33330
+ Google Karte
Telefon:
05241 2113636
Website:
www.theater-gt.de