News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schützenfest „Hinter den Drei Brücken“ in Warendorf

5. August - 8. August

Knapp vorbei ist nicht daneben – so könnte man das diesjährige Schützenfest des Traditionsvereins „Hinter den drei Brücken“ sehen. Denn sie schrappen zwar knapp an ihrer echten 100-Jahr Feier vorbei, aber daneben ist hier gar nix! Das diesjährige Schützenfest wird schön, groß, rund und ihrem Jubiläum zur Ehre gereichen.

Den feierlichen Auftakt macht der Ökumenische Gottesdienst in der Josefskirche am Freitag, 5. August um 18:30 Uhr. Um 20:00 Uhr ist großes Antreten, und es folgt der Fackelzug zum Lohwall, dem Festplatz des Vereins, wo um 22:00 Uhr der Große Zapfenstreich auf der Naturbühne Tradition und Festlichkeit verbindet.

Der Samstag, schon viele Jahre der Tag der großen Entscheidungen, wird in diesem Jahr begleitet von zahlreichen Gastvereinen, die zum nachgeholten Jubiläum gratulieren. Frühes Wachwerden ist gefragt, wie der Weckruf um 6:00 Uhr hörbar vermittelt. Das Antreten der Formationen und Gastvereine findet mittags nicht wie noch zuletzt auf der Dreibrückenstraße vor dem Hotel Mersch, sondern auf dem Lohwall statt, wo nach Ansprachen, und Parade der Festzug beginnt und später auch wieder endet.

Um 14:15 Uhr wird es ernst(er): Die Schießwettbewerbe beginnen. Begleitet von Musik und Unterhaltung werden die besten Schützen, auch beim Bogenschießen, ermittelt. Im Mittelpunkt steht allerdings die Frage: Wer wird neuer König?

Wer auch immer es ist – die Krönung erfolgt um 19:30 Uhr auf dem Lohwall mit anschließender Parade. Den Abend bzw. die Nacht beschließt der Festball mit der Tanz- und Showband „musica è“.

Der Sonntag ist ein entspannter Schützenfesttag. Die Majestäten stehen fest und sind gekrönt, nun kann ein Familienfest mit Fokus auf die Kinder gefeiert werden, die heute ihre Majestäten ermitteln. Der Tag beginnt um 10:00 Uhr mit dem Antreten vor dem Dreibrückenhof! Auf dem Festplatz beginnt um 10:30 Uhr der Frühschoppen mit Ehrungen, Konzert und Unterhaltung und anschließendem gemeinsamem Mittagessen im Festzelt. Um 14:00 Uhr beginnt ein Hampelmannschießen, wenig später die Kinderbelustigung mit vielen Unterhaltungsständen. Für 15:00 Uhr ist das Vogelschießen der Kinder geplant, die Krönung der neuen Majestäten erfolgt gegen 16:30 Uhr und läutet den Ausklang des Jubiläumsschützenfestes ein.

Damit sind die Feierlichkeiten des Vereins noch nicht beendet. Nur drei Wochen später, am 28. August, richtet die Damengarde das diesjährige Kreisehrengardentreffen aus, das auf den Kleinspielfeldern stattfindet. Die jungen Frauen würden sich – nicht nur für diese Aktion – über Verstärkung ihrer fröhlichen Truppe freuen, wie sie im Vorfeld berichteten.

Fotos: Rieder

Details

Beginn:
5. August
Ende:
8. August

Veranstaltungsort

Warendorf
Warendorf, + Google Karte