News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schützenfest in Freckenhorst – ein Fest für alle!

30. Juli - 2. August

Freckenhorster Schützenfest startet am 30. Juli um 10 Uhr!

Die Freckenhorster Bürgerschützen beginnen auch ihr diesjähriges Schützenfest mit einer besonders sympathischen Aktion: Morgens um 10 Uhr besuchen sie die Seniorenheime der Stiftsstadt, um deren Bewohner ebenfalls am Fest teilhaben zu lassen. Denn ihr Fest soll ein Fest für alle Generationen sein.

Am Abend desselben Tages gilt dies ganz besonders. Denn das Zeltfest ist keine U-irgendwas Party, sondern bietet mit Zeltparty drinnen und Oldie-Party draußen ein Programm für mehrere Generationen. Die Veranstalter rechnen mit 3.000 Besuchern.

So viele werden es am Sonntag nicht werden. Der folgt dem bekannten Ablauf, wie er vor der Coronapause üblich war und beginnt mit der Schützenmesse. Sehenswert wird an diesem Tag das Antreten auf dem Stiftsmarkt sein, denn im fröhlich festlichen Umzug marschiert seit neuestem auch eine Kindergarde mit. Sie freuen sich auf das Kinderschützenfest, das einen wichtigen Teil des Sonntagnachmittags auf dem Festplatz bildet. Der Abend steht dann mit Festball und Band wieder im Zeichen der Generation ab 18.

Höhepunkt des Festes ist und bleibt in Freckenhorst der Montag, der schon früh um kurz vor Neun auf dem Stiftsmarkt beginnt. Im Mittelpunkt des Tages steht die Frage, wer König Alfons Keßmann und Königin Gabi auf dem Thron ablösen wird. Am frühen Nachmittag sollte der Nachfolger gefunden sein. Das Königsschießen beginnt um 12:30 Uhr und nach der zweijährigen Pause werden sich sicherlich genügend ernsthafte Aspiranten finden, die den ungleichen Kampf mit dem Vogel aufnehmen wollen.

Wenn der König, der Kaiser oder die Königin gefunden ist, wird erst einmal gefeiert. Aber nicht lange, denn traditionell sorgen in Freckenhorst bei der Parade nach der Krönung mehrere Gruppen für Überraschungsmomente, die noch schnell vorbereitet werden wollen. Der Kreativität, mit der dabei die Besucher und die anderen Schützen spontan begeistert werden, erstaunt immer wieder.

Doch vor den meist sehr witzigen Einlagen steht zunächst die Krönung um 17:00 Uhr auf dem Programm. Selten findet sich für Fotografen ein besserer Moment, den optischen Genuss der Schützenfesttradition einzufangen, als mit dem Anblick des voll besetzten Stiftsmarkts mit den Kapellen und den Formationen.

Den Abschluss der großen Feierlichkeiten bildet der Ball im Festzelt, mit Band und Feierlaune bis in den frühen Morgen.

Foto: Rieder

Details

Beginn:
30. Juli
Ende:
2. August

Veranstaltungsort

Freckenhorst
Freckenhorst, + Google Karte