News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderführung durch die Ausstellung „Glanzlichter. Polnische Kunst aus dem Kunstmuseum Bochum“ am 12. Januar 2023 um 15 Uhr

12. Januar um 15:00

Am Donnerstag, den 12.01.2023 um 15 Uhr lädt das Museum zu einem Rundgang durch die Ausstellung „Glanzlichter. Polnische Kunst aus dem Kunstmuseum Bochum“ ein. Die Ausstellung präsentiert Highlights der über 60-jährigen Sammeltätigkeit polnischer Kunst des Kunstmuseums Bochum, das bereits seit den 1960er Jahren Kunst der früheren Ostblockstaaten sammelt. 1964 zeigte das Museum unter dem Titel „Polnische Kunst heute“ die erste umfassende Nachkriegsausstellung zeitgenössischer polnischer Plastik, Malerei und Grafik, gefolgt von zahlreichen weiteren Gruppen- und Einzelausstellungen polnischer und osteuropäischer Kunst. Heute befinden sich über einhundert Werke polnischer Künstler:innen im Bestand des Kunstmuseums, die seit dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ Teil der allgemein internationalen Ausrichtung der Sammlung sind.

Die im Westpreußischen Landesmuseum vorgestellten zwanzig Künstler:innen zählen zu den Protagonist:innen der jüngeren polnischen Kunstgeschichte, deren Werke in polnischen und internationalen Museen vertreten sind. Die Ausstellung präsentiert dabei eine Auswahl aus den verschiedenen Kunstgattungen Malerei, Grafik, Plastik, Objektkunst und Installation. „Glanzlichter. Polnische Kunst aus dem Kunstmuseum Bochum“ entstand in Kooperation mit dem Kunstmuseum Bochum und der Porta Polonica, der digitalen Dokumentationsstelle zur Kultur und Geschichte der Pol:innen in Deutschland des LWL-Industriemuseums Dortmund.

Führung und Museumseintritt sind kostenlos.

Henryk Berlewi

(1894 Warschau – 1967 Paris)

Mechano-Faktur-Konstruktion, 1924/1961

Farbsiebdruck

61 x 50 cm

© Kunstmuseum Bochum

Details

Datum:
12. Januar
Zeit:
15:00

Veranstaltungsort

Westpreußisches Landesmuseum in Warendorf
Klosterstraße 21
Warendorf,
+ Google Karte