News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonntagsmarkt lockt mit “Kürbis, Kappes und Kartoffeln”

21. Oktober

Warendorf. Auf seinen 100. Einsatz freut sich Theo Steiling aus Beelen ganz besonders. Gemeinsam mit seiner Frau Maria ist der ehemalige Landmaschinenmechaniker am Sonntag im Rahmen der Aktion “Kürbis, Kappes und Kartoffeln” in Warendorf dabei. Auf dem Laurentius Kirchplatz präsentiert er seine Mitmachausstellung “Von der Aussaat bis zum Brot”. Indem er spielerisch und anschaulich Verarbeitungsschritte demonstriert, ruft Steiling zum verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln auf. Auch der Heimatverein Einen-Müssingen ist nach der Premiere im vergangenen Jahr wieder dabei. Mit dem klassischen Krauthobel wird vor Ort Sauerkraut “eingeweckt”. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag kann das Sauerkraut vor Ort auch erworben werden.

Leckere Kürbissuppe hat das Bistro-Café Engelchen im Programm. Ebenfalls auf dem Heumarkt verwandelt das Offizierscorps des Bürgerschützenvereins frische Kartoffeln in knusprige Reibeplätzchen. Zum Verweilen laden die Angebote auf dem Historischen Marktplatz ein. Dazu zählen heiße Bratwürstchen von Eikmeiers Grill, kühle Getränke am Stand der Hellebardiere und zahlreiche Sitzplätze in der Außengastronomie.

Der Markt öffnet um bereits 12 Uhr, kurz bevor dann von 13.00-18.00 Uhr auch die Geschäfte in der Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag einladen. In der Brünebrede veranstaltet das Pferdeviertel traditionell zu Fettmarkt einen Autosalon “open air”.

(vlnr): Maria und Theo Steiling, Raimund Schulze Tertilt (Heimatverein Einen-Müssingen), Susanne Bollmann (Stadt Warendorf), Dr. Markus Wiedeler (Offizierscorps Bürgerschützen Warendorf) – (Foto: Stadt Warendorf)

Details

Datum:
21. Oktober

Veranstaltungsort

Warendorf