News Ticker
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Talentsuche beiderseits der Grenze: IHK-Webinar bei deutsch-niederländischer Businesswoche

24. November 2021

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. – Mit einem Webinar zur erfolgreichen Suche nach Fachkräften in Deutschland und den Niederlanden beteiligt sich die IHK Nord Westfalen am 24. November an der Digitalen Deutsch-Niederländischen Businesswoche.

In dem englischsprachigen Webinar „Finding and keeping talents in the region“ werden vier Best-Practice-Beispiele vorgestellt, darunter auch das IHK-Projekt „Meet the Boss“. Alle vier Projekte gehen unterschiedliche Wege und bieten Unternehmen konkrete Ansätze für die Suche nach Talenten in der Region, wie die Veranstalter versprechen.

Die Digitale Deutsch-Niederländische Businesswoche, die vom 22. bis 26. November läuft, umfasst insgesamt 16 Webinare, die den Markteinstieg von Unternehmen auf beiden Seiten der Grenze unterstützen. Das Themenspektrum reicht von der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland über Agrobusiness und Bauwirtschaft bis hin zur Künstlichen Intelligenz und Industrie 4.0 mit Erfahrungsberichten von Unternehmern. Beim virtuellen Firmen-Matching vor und nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, Geschäftspartner zu finden.

„Mit unseren Partnern Twente Board und Oost NL bauen wir gerade intensiv die Zusammenarbeit zwischen Ostniederlande und Nord-Westfalen aus“, so Sebastian van Deel, Geschäftsbereichsleiter Digitalisierung, Industrie und International.  „Den Fachkräftemangel haben wir in beiden Regionen als einen Stolperstein für unternehmerischen Erfolg definiert und unterstützen daher sehr gerne erneut die Businesswoche mit Lösungsansätzen zu diesem Thema.“

Die Digitale Deutsch-Niederländische Businesswoche wird von der IHK Mittlerer Niederrhein organisiert und neben der IHK Nord Westfalen von vielen weiteren Partnern auf beiden Seiten der Grenze zwischen den Niederlanden und NRW unterstützt.

Informationen: IHK Nord Westfalen, Christopher Papendorf (Tel. 02871 9903-610, E-Mail: christopher.papendorf@ihk-nordwestfalen.de). Anmeldung und weitere Details unter:www.wirtschaftsforum-ihk.de

 

Details

Datum:
24. November 2021