Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was ist die Firma wirklich wert? IHK-Sprechtag Unternehmensnachfolge am 25. August

25. August

Der nächste Sprechtag „Unternehmensnachfolge“ der IHK Nord Westfalen findet am 25. August (Mittwoch) als Videokonferenz statt. Unternehmensbewertung ist dabei das Schwerpunktthema.

Wenn die nächste Generation das Familienunternehmen übernimmt, spielen Erbschafts- und Schenkungssteuern eine wichtige Rolle. Der Wert wird häufig nach dem steuerrechtlich verankerten vereinfachten Ertragswertverfahren ermittelt, das oft zu Ergebnissen führt, die gerade in der aktuellen Zeit nicht mehr realistisch sind. Das kann bei den abgebenden und nachfolgenden Personen zu Fehleinschätzungen führen, aber auch zu Spannungen mit Familienmitgliedern, die von der Nachfolge ausgeschlossen sind. Auch Meinungsverschiedenheiten mit den Finanzbehörden können die Folge sein. „Für eine familieninterne Nachfolge kann es durchaus ein Vorteil und Anlass zu zügigem Handeln sein, wenn das Unternehmen in der Corona-Pandemie an Wert verloren hat“, berichtet Michael Meese, IHK-Teamleiter Gründung und Unternehmensförderung, aus der Praxis.

Gemeinsam mit ihm und einem von der IHK öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Unternehmensbewertung können in vertraulichen Einzelgesprächen Fragen zur Unternehmensbewertung diskutiert werden. Auf Wunsch können auch beide Generationen am Gespräch teilnehmen.

Die Beratung ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich im Internet unter www.ihk-nw.de, Nr. 156151246, oder bei Wilma Haase, Telefon 0251 707-219.

Details

Datum:
25. August