Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weihnachtsmarkt in Freckenhorst

14. Dezember 2019 - 15. Dezember 2019

Die Stiftsstadt und ihre Straßen präsentieren sich im Advent im festlichen Glanz

Freckenhorst – Auch in diesem Jahr, am Wochenende des 3. Advents (14.–15. Dezember), öffnet der Weihnachtsmarkt in Freckenhorst wieder einmal zu Füßen des „westfälischen Bauerndoms“ seine weihnachtlich geschmückten Hütten auf dem Stiftsmarkt. Die Freckenhorster Werbegemeinschaft hat mit Vorstandsmitglied Andrea Sievert als Marktleiter wieder einen anheimelnden Weihnachtsmarkt zusammengestellt.

Am Samstag um 15:30 Uhr beginnt das weihnachtliche Treiben mit der feierlichen Eröffnung, heißem Glühwein, Lumumba und anderen Köstlichkeiten, wozu Sie alle recht herzlich eingeladen sind! Die feierliche weihnachtliche Eröffnung zur Einstimmung auf die kommende Weihnachtszeit erfolgt durch den 1. Vorsitzenden der Freckenhorster Werbegemeinschaft, Christian Murrenhoff.

Der evangelische Posaunenchor Freckenhorst wird dieses Jahr wieder gemeinsam mit dem Freckenhorster Kinder- und Jugendchor die Begrüßung und Eröffnung mit Weihnachtsliedern umrahmen. Anschließend wird der Orchesterverein den musikalischen Rahmen übernehmen. Im „Dunstkreis“ der Messdiener können die Kleinen auch wieder Stockbrot backen.

Bunt wie weihnachtlich wird das Angebot der rund 20 festlich geschmückten Hütten und Stände sein. Die Renner werden z.B. wieder die Reibeplätzchen aus der Pfanne des Korps der Könige sein, oder der Beerenglühwein des Berittenen Fanfarenzugs. Aber auch anderweitige kulinarische Überraschungen werden, so versichert Andrea Sievert, die Besucher begeistern. “Dank der Unterstützung der Freckenhorster Vereine und Gruppen, die in ihrer Gesamtheit den Freckenhorster Weihnachtsmarkt ausmachen, erleben wir auch dieses Jahr wieder einen wundervollen 3. Advent und besinnliches Einstimmen auf die kommenden Weihnachtsfeiertage.“ Am Samstag 21 Uhr schließt der Weihnachtsmarkt seine Pforten.

Am Sonntag findet der Weihnachtsmarkt in der Zeit von 11 Uhr bis 19 Uhr statt. Die Freckenhorster Musikvereine wie der Berittene Fanfarenzug (11:30 Uhr), der Spielmannszug (15:00 Uhr) und die Jagdhornbläser (17:00 Uhr) sorgen bis zum Abend für ein feines Weihnachtsmarktvergnügen.

Für eine kleine Überraschung sorgen in diesem Jahr wieder unsere lieben Weihnachtsengel. Sie werden an beiden Tagen um 16:00 Uhr für jeweils 1 Stunde den Weihnachtsmarkt bereichern.

Auch sonst warten auf unsere kleinen Gäste wieder die beliebt bekannten Aktionen! Angefangen beim Stockbrotbacken am Weihnachtsbaum, über das Kinderkarussell und hin zur Weihnachtsgeschichten-Lesung des Kindergarten St. Josef, welche wie gewohnt in der Stiftsbücherei am Samstag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr, halbstündlich, vorgelesen wird. Bei Kaffee, leckeren Keksen und Kerzenschein gibt es weihnachtliche und adventliche Geschichten für die Kinder.

Die Kinderaugen werden in jedem Falle strahlen.

FRECKENHORST LEUCHTET AUF“

Leuchtend erstrahlt natürlich auch Freckenhorst selbst, denn schon zum 15. Mal startet die von der Freckenhorster Werbegemeinschaft infizierte Aktion „Freckenhorst leuchtet auf“.

1. Jede Freckenhorster Nachbarschaft stellt einen Weihnachtsbaum auf und schmückt diesen ganz individuell. Dieses Jahr, Samstag den 23.11.2019, wird auch wieder der Baum an der Ecke Merveldt Straße / Feidiekstraße aufgestellt. Dieses Mal mit einem besonderen Hingucker, dem „Wandstern“ der Nachbargemeinschaften. Danach wird um 18.00 Uhr in das Freckenhorster Bürgerhaus eingeladen, um nach getaner Arbeit zu feiern und in gemütlicher Runde auf die kommende Adventszeit einzustimmen.

2. Natürlich werden in diesem Jahr die angeschafften Lichtbänder mit der Silhouette der Stiftskirche in der Innenstadt wieder aufgehängt. Ein wirklicher Hingucker, diese mit Leuchten bekränzten Silhouetten! Damit werden die Warendorfer sowie der Kreuzungsbereich Everswinkeler, Hoetmarer und Westkirchener Straße besonders festlich illuminiert.

3. 400 Stiftskirchen-Silhouetten werden von Bürgern der Stiftsstadt aufgestellt. Diese wurden zur Förderung (Gästeführer, Kunstrasen, Orgel, Jubiläum der Karnevalsgesellschaft Silber-Blau) von Projekten verkauft. In diesem Jahr hat Karl Bussmann, ehrenamtlich, weitere Silhouetten in der Werkstatt von Wolfgang Jöster gefertigt. Wer Interesse hat kann die Silhouette in der Gärtnerei Murrenhoff, für 30 Euro, erwerben! Natürlich nur solange der Vorrat reicht! 

4. Alfred Heine und Michael Kraß haben im letzten Jahr begonnen die Giebel der Häuser am Stiftsmarkt mit Beleuchtung hervorzuheben. Schauen Sie sich das Ergebnis im Dezember selber an. Die Steckdosen wurden von der WEV, der Strom von der Stadt und die Materialen von der Freckenhorster Werbegemeinschaft gesponsert.

5. Der schöne große Weihnachtsbaum mitten auf dem Stiftmarkt wird in wunderbarer Gemeinschaftsarbeit von den Kindern der Kindergärten in Freckenhorst, festlich, liebevoll und mit leuchtenden Kinderaugen geschmückt.

Kirchencafé zum Weihnachtsmarkt

Auch das Kirchencafé öffnet wieder seine Pforten…

Am Sonntag, 15.12.2019 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr kann der Besuch des Weihnachtsmarkes gut mit dem Besuch des Kirchencafés im Pfarrheim verbunden werden.

Stiftskammer

Die Stiftskammer hat wie in den Jahren zuvor wieder am Samstag von 16:00 bis 19:00 Uhr geöffnet und am Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Details

Beginn:
14. Dezember 2019
Ende:
15. Dezember 2019

Veranstaltungsort

Freckenhorst
Freckenhorst, + Google Karte
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com