FWG begutachtet das Sassenberger Freibad

Foto: FWG Sassenberg

Im Rahmen eines Ortstermins am Sassenberger Freibad hat sich die FWG Sassenberg Füchtorf ein Bild über die derzeitige Gebäudelage und den Zustand der Gebäude gemacht. Nachdem die Schwimmeisterin Heike Höft neun Mitglieder der FWG durch die Räumlichkeiten geführt hat, wurde allen klar, dass ein Neubau unausweichlich ist.

Allerdings ist die allseitige Meinung, dass sich der Charme der 1958 entstandenen Gebäude auch in dem Neubau wieder finden muß. Die abgerundete Fassade und die niedrige Bauhöhe sollten sich in der zukünftigen Architektur wiederspiegeln, da es sich sehr gut in der nachbarschaftlichen Bebauung und die nähere, über Jahre gewachsene Umgebung einfügt. Die FWG setzt sich daher für einen Architektenwettbewerb ein, damit für das Sassenberger Freibad das bestmögliche Ergebnis erzielt wird.

Foto: FWG Sassenberg
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com