News Ticker

FWG besucht Baustelle Füchtorfer Grundschule

Foto: FWG

Bei einer Ortsbesichtigung mit Führung und Erläuterung durch Schulleiterin Marlies Borisch verschafften sich einige Mitglieder der FWG Sassenberg Füchtorf e.V. eine Übersicht und konnten feststellen, dass die Handwerker in den Sommerferien in der Grundschule Füchtorf sehr aktiv sind. Allerdings gibt es immer noch viele Missstände.
So ist selbst nach 2,5 Jahren die Trennwand zur Verbesserung der Übermittagsbetreuung nicht eingebaut. Zurzeit kann die Betreuung noch in der Sporthalle stattfinden, da diese für die Einhaltung der Corona-Maßnahmen in der Schule benötigt wird.

Aber was ist, wenn nach den Ferien der normale Schulbetrieb wieder los gehen kann und der Umbau der alten Sporthalle zum Dorfgemeinschaftshaus startet?

Denn der Umbau muss noch in diesem Jahr beginnen, damit die staatlichen Fördergelder für 2020 abgerufen werden und nicht verfallen!

Dann wird es eng, sehr eng!“ so Marlies Borisch.
Die FWG fragt sich: hat die Stadt einen Plan B, sprich Containerlösung für die Übermittagsbetreuung der 84 Kinder?

Die Betreuungsmöglichkeit wird immer wichtiger, denn bereits die Hälfte der Schulkinder nutzt die Möglichkeit und es werden immer mehr. Ab 2025 plant die Landesregierung einen Rechtsanspruch für jedes Kind. Diese Übergangslösung „Container“ wurde von der FWG schon im letzten Jahr im Sozial-Ausschuss angesprochen.

Das Dorfgemeinschaftshaus ist wichtig für Füchtorf und seine Vereine und sollte ohne Verzögerung durchgeführt werden und somit ist für die FWG eine Containerlösung für die Übermittagsbetreuung unumgänglich, um beiden Zielen, ein Treffpunkt für Füchtorf und eine gesicherte Übermittagsbetreuung, gerecht zu werden.

Foto: FWG
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com