Geistliches Konzert am 4. September in der Stiftskirche Freckenhorst

Der Kammerchor attacca aus Münster präsentiert am Sonntag, dem 4. September 2016, um 17 Uhr in der Stiftskirche St. Bonifatius Freckenhorst ein geistliches Konzertprogramm unter dem Motto „¡Singet!“. Das Konzert findet im Rahmen der Konzertreihe „Wir lassen Kirche klasse klingen“ des Orgelbauvereins Freckenhorst statt.

Attacca ist ein semiprofessionell arbeitender junger Chor, der im Jahr 2008 gegründet wurde. Die etwa zwanzig Sängerinnen und Sängern aus dem Münsterland singen unter der Leitung von Daniel Lembeck. Lembeck stammt gebürtig aus Nordwalde, studierte Kirchenmusik an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf, war hauptamtlicher Kirchenmusiker der Propsteikirche St. Stephanus in Beckum und ist nun Lehrer am Gymnasium Marienschule Münster. Er verfügt über jahrelange Erfahrung in der Leitung von Chören.

Im Mittelpunkt des Konzertprogramms in der Stiftskirche stehen Johann Sebastian Bachs Mottete „Singet dem Herrn ein neues Lied“ und deren Adaption durch den zeitgenössischen schwedischen Komponisten Sven-David Sandström (geb. 1942). Sandström vertonte die bekanntesten sechs Motetten Bachs unter Beibehaltung der Texte neu und bezog dabei viele musikalische Motive Bachs in seine Kompositionen ein. Die beiden Motetten „Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Bach und Sandström werden umrahmt von Arvo Pärts (geb. 1935) Vertonung der biblischen Seligpreisungen, „The Beatitudes“, und von Thomas Jennefelts (geb. 1954) Komposition „Musik till en stor kyrka“ („Musik für eine große Kirche“), einem Werk im Stil der Minimal music, das durch seinen meditativen Charakter, ähnlich wie Arvo Pärts Werke, wundersame Klangfarben entstehen lässt, die den Kirchenraum ähnlich füllen wie eine geschickt registrierte Orgel.

Das Konzertprogramm des Chors attacca bietet vielfältige Möglichkeiten, musikalischen Klang anders und neu zu erleben.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Spende zugunsten der Renovierung der Orgel in der Stiftskirche wird gebeten.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com