News Ticker

Hans Schräer, ehemaliger Konrektor der Hauptschule hinter den drei Brücken verstorben

Foto: Stadt Warendorf

(Warendorf). Die Stadt Warendorf erinnert an Hans Schräer, den ehemaligen Konrektor der Hauptschule hinter den drei Brücken. Mit fast 89 Jahren ist der Ur-Warendorfer, der seiner Heimatstadt in vielfältiger Weise verbunden war, kürzlich verstorben.

Der Warendorfer Klaus Wiese erinnert an den ehemaligen Kollegen:

„Johannes (Hans) Schräer, geboren vor den Toren der Stadt, war Lehrer mit Leib und Seele, die längste Zeit seines Dienstes verbrachte er an der damaligen Hauptschule Hinter den drei Brücken, seit 1978 bis zu seinem Ruhestand im Jahre 1995 als Konrektor. Hier setzte er Maßstäbe als loyaler Mitarbeiter in der Schulleitung, zuständig für die Unterrichtsverteilung, Verwaltung der Lehrbücher, und Vertretungsunterricht(nicht immer einfach). Unvergessen bei den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen die regelmäßigen Fahrten nach England, gedacht zur Vertiefung der Sprachkenntnisse, seinem Hauptfach. Sportlich war er immer, auch als Betreuer der Jugendmannschaft im damaligen Sportverein DJK Warendorf. Sein Hobby: Radtouren, allein und in Gruppen, bis hinauf nach Dänemark. In der Warendorfer Kommunalpolitik war er ebenfalls engagiert, wenn auch manche seiner Wegbegleiter aus dieser Zeit nicht mehr unter uns weilen. Nach seiner Pensionierung war Hans Schräer regelmäßig dabei, wenn sich die Pensionäre der ehemaligen Hauptschule I zum monatlichen Stammtisch trafen. Die Kolleginnen und Kollegen werden sicher beim nächsten Treffen, wann auch immer Corona dies zulässt, seiner gedenken.“

Foto: Stadt Warendorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com