News Ticker

Henning Rehbaum neuer Bundestagsabgeordneter für den Kreis Warendorf

Henning Rehbaum (CDU) wird für den Kreis Warendorf in den Deutschen Bundestag einziehen. Mit 36,3 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis 130 konnte er Bernhard Daldrup (SPD), auf den 30,8 Prozent entfielen, auf Platz zwei verweisen und sich das Direktmandat sichern. Auch bei den Zweitstimmen lag die CDU mit 31,4 Prozent knapp vorne – gefolgt von der SPD (29,0 %) und den GRÜNEN (14,2 %). Auf den weiteren Plätzen folgen die FDP (11,1 %), AfD (6,4 %) und DIE LINKE (2,7 %).

Landrat Dr. Olaf Gericke gehörte zu den ersten Gratulanten des neuen Bundestagsabgeordneten. Der Chef der Kreisverwaltung freute sich über die erneut hohe Wahlbeteiligung von 79,4 Prozent. Besonders hoch war die Wahlbeteiligung in Drensteinfurt, wo 85,2 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgaben, sowie in Everswinkel (84,8 %) und Ostbevern mit einer Wahlbeteiligung von 83,8 Prozent.

Das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl im Kreis Warendorf ist auf der Homepage des Kreises nachzulesen.


Zum Gewinn des Direktmandats für den Bundestag im Wahlkreis 130 (Kreis Warendorf) nahm Henning Rehbaum (Mitte) die Glückwünsche von Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) und Markus Höner (r.), Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes, entgegen. – (Foto: Kreis Warendorf)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*