Hunde-Olympiade in Sassenberg

Nach dem großen Erfolg der Schatzsuche vor ein paar Monaten, starteten die Hundetrainerinnen Britta Hanel und Jaqueline Kaldewey am 28.12.2016 eine Hunde-Olympiade für die Mitglieder des Schäferhundevereins Ortsgruppe Sassenberg. Sport und Spaß für Mensch und Hund an insgesamt 12 Stationen konnten die Teilnehmer der „1. Hunde-Olympiade des SV OG Sassenbergs“ erleben. Die Vierbeiner und ihre Besitzer mussten auf dem Vereinsgelände Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Drei Teams aus Mensch und Hund traten in einem Wettkampf gegeneinander an und zeigten ihr Können bei Lauf- und Geschicklichkeitsübungen. Vom Schubkarrenrennen, Wettrennen auf dem Hüpfball, Limbo tanzen, „die Reise nach Jerusalem“ und „Blinde Kuh“ bis hin zum Wettessen war alles dabei. Auf dem Hundeplatz in Sassenberg war viel los. Zur Belohnung gab es für die Hunde Leckerchen sowie Spielzeuge. Auch für Frauchens und Herrchens Wohl war gesorgt. Nach der Hunde-Olympiade standen für die Hundeführer Kaffee, Tee und Plätzchen im Vereinsheim bereit. Am Ende wurden Urkunden und Preise an die Teilnehmer vergeben. „Wann wird es das nächste Mal so ein Programm für Mensch und Hund geben?“, fragte Irmi Reuschel, die ebenfalls mit ihren beiden Hunden Luke und Buffy an der Hunde-Olympiade teilnahm. Irmi Reuschel wäre beim nächsten Mal mit ihren Hunden auf jeden Fall dabei. Nicht nur die Hundebesitzer und ihre Vierbeiner waren mit dem Parcour zufrieden, sondern auch die Organisatorinnen Britta Hanel und Jaqueline Kaldewey. Beide wollen sich hiermit nochmal recht herzlich für die hohe Teilnehmerzahl bedanken. Weitere Infos gibt es auf der Internetseite:www.sv-og-sassenberg.de oder auf Facebook unter Sassenberger SV – Hundeverein.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com