News Ticker

Jahresversammlung der kfd St. Josef Warendorf

Warendorf. Das Wort „Danke“ stand bei der Jahresversammlung der kfd St.Josef im Mittelpunkt. Mit großer Freude konnte die  Teamsprecherin Marianne Maßmann etwa 140 Mitglieder und Abordnungen der Frauengemeinschaften von St.Laurentius und  der Landfrauen aus Sassenberg- Gröblingen und Einen -Müssingen- Velsen begrüßen. In Vertretung von Präses Kreisdechant Peter Lenfers nahm die Pastoralreferentin Marion Bause an der Versammlung teil.

Marianne Maßmann dankte den Frauen, die sich im Leitungsteam und in den  vielfältigen Angeboten der Frauengemeinschaft einbringen. In der Begrüßung bedankte sie sich besonders bei der Handarbeitsgruppe um Aloysia Rolfes und Gudrun Mühlenbeck,  die seit vielen Jahren Handarbeiten zaubern und damit den Basar unterstützen. Viel Zuspruch finden die zwei Tanzgruppen unter der Leitung von Doris Kula. Gedankt wurde auch Annemarie Schnitker, die viele Jahre mit zwei Gruppen im Pfarrheim turnt.

Für die erste Seite des neuen Jahresprogramms hatte sich das Team in diesem Jahr für den Slogan  kfd St. Josef – VERBINDET entschieden: und Marianne Maßmann sagte,  – wir sind auf einem guten Weg jung und alt für die Frauengemeinschaft zu verbinden – wir haben 18 neue Mitglieder geworben – aus allen Altersgruppen. Ohne Nachwuchs würde die Frauengemeinschaft irgendwann nicht mehr existieren. 

An das vielfältige Angebot der St.Josef – Frauengemeinschaft wurde durch den Jahresrückblick von  Doris Schulze Vohren erinnert. Dazu zählten die gemeinsame Teilnahme an Gottesdiensten, der Besuch von kulturellen und geselligen Veranstaltungen, Vorträge, Fahrradtouren, Betriebsbesichtigungen und Ausflüge.

Birgit Freye hielt die Programmvorschau ab und informierte die Frauen über die vielen Veranstaltungen für das Jahr 2018.

Für den großen Einsatz in der Pfarrgemeinde bedankte sich Marion Bause . Die kfd sei eine Gemeinschaft in der Menschen sich wohlfühlen können. Das bei der Versammlung der verstorbenen Mitglieder gedacht wird, ist selbstverständlich. Diese  Aufgabe hatte die Pastoralreferentin übernommen und einen besinnlichen Text gewählt.

Zu den Regularien gehörte der Kassenbericht von Monika König. Eine super geführte Kasse bescheinigten die Kassenprüferinnen Helga Beforth und Ise Rolfes, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde. Für die turnusmäßig ausscheidende Helga Beforth wurde Anne Beuse neue Kasssenprüferin   Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken sorgten die „Überraschungsgäste“   – Elke Blienert mit der Gruppe „Vielsaitig“ mit ihrem Gesang für eine frohe Abwechslung.

Die Begrüßung der Neumitglieder und die Ehrung von langjährigen Mitgliedern und Bezirkshelferinnen bildeten den Abschluss der Jahresversammlung.

Neue Mitglieder (insgesamt 18 neue Mitglieder)

Beuse, Anne, geb. 26.02.1956

Ernst, Anni, geb.: 18.08.1940

Zimmermann, Brigitte, geb.: 22.03.1951

Altena, Dorothee, geb.: 26.10.1962

Kapusciak, Hildegard, geb.: 29.06.1953

Stürz, Rosi, geb.: 28.11.1942

Merkentrup, Margret, geb.: 01.10.1937

Kinne, Inge, geb.: 03.07.1945

Böhm, Ingrid, geb.: 11.06.1963

Buhl, Helga, geb.: 16.08.1943

Kövener, Brigitte, geb.: 03.08.1949

Bischof, Maria, geb.: 24.10.1936

Willmann, Irmgard, geb.: 15.03.12951

Densow, Monika, geb.: 22.12.1941

Schmitz, Conni

Waßmann, Hannelore , geb.: 11.10.1949 

Dieker, Doris, geb.: 24.06.1963

Kortmüller, Ulrike, geb.: 14.10.1954

 

60-jähriges Jubiläum:

Bunte, Anni

Achtermann, Ingeborg

 

50-jähriges Jubiläum:

Dieker, Else

Arenbeck, Johanna

Schange, Magdalene

Schlüter, Else

Deitert, Therese

 

40-jähriges Jubiläum:

Büscher, Annegret, Nordufer 50

Schembecker, Agnes

Grundmann, Elisabeth, Nordufer 36

Eilers, Johanna,

Metker, Agnes

Jochemczik, Waltraud

Schwienheer, Maria

Hagedorn, Hildegard

Froese, Annette

Wagemann, Mechthild

 

25-jähriges Jubiläum:

Kodritsch, Virginie

Ahnepohl, Christel

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com