News Ticker

Jan Holstermann holte 3. Platz beim Bundeswettbewerb Mathematik

Jan Holstermann belegte in der zweiten Runde beim Bundeswettbewerb Mathematik 2016 kürzlich den 3. Platz. Sein Mathematik-Leistungskurslehrer Frank Herbrüggen ist besonders stolz auf die Leistungen seines Schülers. 261 Schülerinnen und Schüler aus den 16 Bundesländern haben an der 2. Runde teilgenommen, davon belegten 59 einen 1. Platz, 73 einen zweiten und 73 einen dritten Platz. 37 Teilnehmer waren aus NRW dabei.

Im Rahmen einer Feierstunde in Wuppertal wurde Jan Ende November die Urkunde überreicht. Durch diese Platzierung wurde der Schüler der Jahrgangsstufe Q1 für den Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade 2017 nominiert. Das bedeutete für Jan, dass er in diesem Monat zwei Klausuren schreiben musste. Jeweils 180 Minuten hatte er Zeit, um drei sehr anspruchsvolle Aufgaben zu bearbeiten. Jan stellt fest: „Meiner Meinung nach waren die Aufgaben anspruchsvoller, aber deswegen auch deutlich interessanter, als die Fragestellungen, die mir im Schulalltag begegnen. Daher freue ich mich auf die nächsten Wettbewerbe.“ Nun warten alle gespannt auf die Rückmeldung. Ende Februar wird Jan nach erfolgreicher Teilnahme bei der Mathematik-Olympiade beim Landeswettbewerb Mathematik 2017 in Steinhagen sich den Anforderungen in Mathematik stellen.

Unser Foto zeigt: Seinem Mathematiklehrer Frank Herbrüggen (l.) präsentiert Schüler Jan Holstermann (r.) mit Stolz seine Urkunde für den 3. Platz bei Bundeswettbewerb Mathematik in der 2. Runde.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com