News Ticker

Kein Büchersonntag im Dezember bei der Aktion Kleiner Prinz

Udo Fels, Maria Schöler, Doro Schlöpker, Ulf Bergelt und Ricarda Reker-Nass vom Bücherteam der Aktion Kleiner Prinz (Foto: AKP)

Leider haben wir alle die Pandemie noch nicht im Griff“, bedauert Ulf Bergelt stellvertretend für das Bücherteam der Aktion Kleiner Prinz, „deshalb können wir den für den 6. Dezember geplanten Büchersonntag leider nicht stattfinden lassen. Unsere Weihnachtsdeko-Abteilung, die ja wie die Spiele-Abteilung beteiligt gewesen wäre, wird sich bis zum nächsten Jahr gedulden müssen. Aber wir hoffen, dass wir frühzeitig im nächsten Jahr wieder Bücher und Spiele gegen Spende werden abgeben können. Einen neuen Termin werden wir bekanntgeben, sobald das Ordnungsamt signalisiert, dass es unter Einhaltung aller Hygienevorschriften unbedenklich ist.“

Gleichzeitig bittet das Bücherteam darum, nach Möglichkeit erst wieder im neuen Jahr Bücherspenden an der Halle am Hartsteinwerk abzugeben. „Unsere Regale sind nach dem Trödel im Oktober wieder gut gefüllt“, so Bergelt. „Solange wir keinen Büchersonntag veranstalten können, wissen wir nicht, wohin mit neuen Spenden, denn der Platz in unserer Bücherei ist begrenzt. Aber dafür haben unsere treuen Spender sicher Verständnis.“

Udo Fels, Maria Schöler, Doro Schlöpker, Ulf Bergelt und Ricarda Reker-Nass vom Bücherteam der Aktion Kleiner Prinz (Foto: AKP)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com